"Rote Rosen": Carla ist sich sicher und findet neue Hinweise, dass Amelie Gregor ermordet hat!

Lüneburg - Seniorchef Gröning (Erwin Geisler, 81) muss eine Enttäuschung hinnehmen. Er gesteht Mona (Jana Hora-Goosmann, 53), dass seine Tochter die Manufaktur nicht übernehmen will.

Carla (Maria Fuchs, 46) und Britta werden sich in Sachen Amelie (Jelena Mitschke, 43) nicht einig.
Carla (Maria Fuchs, 46) und Britta werden sich in Sachen Amelie (Jelena Mitschke, 43) nicht einig.  © ARD / Nicole Manthey

Wie die Wochenvorschau der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zeigt, fühlt sich Mona an ihren Streit mit ihrem Vater erinnert und trägt daher dem Seniorchef die Absage nicht weiter nach.

Doch es kommt zur Überraschung: Gröning bietet ihr die Übernahme der Manufaktur an. Sie ist begeistert, verblüfft damit aber Jens (Martin Luding, 50) und Sara (Antonia Jungwirth, 29).

Sascha (Nevio Wendt, 13) schafft es nicht, die Lüge von Andreas (Herbert Schäfer, 52) zu bestätigen, er wäre aus Sorge um die Familie und die Verbindung von Tatjana (Judith Sehrbrock, 48) und Paul (Leander Lichti, 44) zusammengeklappt.

Riverboat: Susanne Daubner erklärt im "Riverboat" ihren witzigsten TV-Moment
Riverboat Susanne Daubner erklärt im "Riverboat" ihren witzigsten TV-Moment

Weil Andreas befürchtet, vor Tatjana aufzufliegen, nötigt er Sascha zu schweigen.

Die absurden Mord-Vorwürfe von Carla (Maria Fuchs, 46) lassen Amelie (Lara-Isabell Rentinck, 34) kalt. Sie kränkt es vielmehr, dass Britta (Jelena Mitschke, 43) sie angelogen hat, um Carlas Einbruch zu decken.

Doch dann findet Carla einen weiteren Hinweis, dass Amelie hinter dem Tod von Gregor (Wolfram Grandezka, 51) steckt. Während es zwischen Britta und Amelie zur Versöhnung kommt, läuft Carla schnurstracks zur Polizei und erstattet Anzeige.

Dörte (Edelgard Hansen, 66) startet voller Elan in ihren ersten Klinik-Arbeitsalltag und will nicht nur Patienten, sondern auch Mitarbeitern ihre Dienste als Seelsorgerin anbieten - und das alles innerhalb derer Arbeitszeit. Britta muss sie daher bremsen.

Die Polizei nimmt die Ermittlungen gegen Amelie auf

Es ist aus! Tatjana trennt sich von Andreas.
Es ist aus! Tatjana trennt sich von Andreas.  © ARD / Nicole Manthey

Sascha hält es nicht mehr aus und gesteht Tatjana, dass Andreas von ihm verlangt hat, sie über den Grund seines Zusammenbruchs anzulügen. Tatjana kann es nicht fassen. Es bleibt ihr nur eines übrig.

Auf ihrem Entschluss, die Manufaktur von Gröning zu übernehmen, bekommt Mona unterschiedliche Reaktionen. Während Sara sie befürwortet, ist Jens dagegen. Immerhin erkennt sie so, dass ihr Leben in Lüneburg spielt.

Tatjana hingegen würde es begrüßen, wenn Mona nach Bremen gehen würde. Nach ihrem Debakel mit Andreas will sie künftig auf Ratschläge von Mona für ihr Leben verzichten.

Riverboat: Riverboat legt wieder in Leipzig ab: Diese Promis sind mit an Bord!
Riverboat Riverboat legt wieder in Leipzig ab: Diese Promis sind mit an Bord!

Nach Carlas Anzeige nimmt die Polizei tatsächlich die Ermittlungen wegen Anstiftung zum Mord gegen Amelie auf. Als die Tatverdächtige erfährt, dass Carla hinter der Anzeige steckt, ist sie außer sich.

Nach einer Unachtsamkeit von Dörte muss David (Arne Rudolf, 31) für eine Nacht ins Krankenhaus. Weil beide nicht wissen, wer an dem kleinen Unfall schuld ist, haben sie dort eine angenehme Zeit miteinander.

Britta fällt ihrer Freundin Carla in einem Interview in den Rücken

Britta erklärt in einem Interview, dass Carla aufgrund ihrer psychischen Instabilität Amelie für Gregors Tod verantwortlich gemacht hat.
Britta erklärt in einem Interview, dass Carla aufgrund ihrer psychischen Instabilität Amelie für Gregors Tod verantwortlich gemacht hat.  © ARD / Nicole Manthey

Britta ist entsetzt, als sie erfährt, dass Carlas Mord-Anschuldigungen gegen Amelie ins Netz geladen wurden. Sie wird daher von Amelie aufgefordert, sie in einem Interview zu entlasten.

Dabei wird die Ärztin von dem Journalisten dermaßen unter Druck gesetzt, dass sie nachgibt und erklärt, Carla habe aufgrund ihrer psychischen Labilität Amelie falsch beschuldigt.

Carla reagiert zutiefst verletzt und zieht sich zurück. Verliert Britta nun ihre beste Freundin?

Tatjana hat genug von den erneuten Lügen von Andreas und zieht die einzig richtige Konsequenz. Doch sie muss miterleben, wie Sascha unter dem Verlust seines Vaters leidet.

Weil sie nicht anders kann, öffnet sie sich Mona und gesteht ihr vor lauter Verzweiflung, sie habe alles falsch gemacht. Nach den tröstenden Worten versöhnen sich die Freundinnen.

Der Alltagsstress von Ben (Hakim-Michael Meziani, 53) und Tina (Katja Frenzel-Röhl, 47) ist zu viel. An Sex ist weiterhin nicht zu denken. Doch plötzlich landen sie unverhofft im Heu. Blüht ihre Leidenschaft wieder auf?

David (Arne Rudolf, 31) und Simon (Thore Lüthje, 28) machen sich über die Frage lustig, wer mehr unter dem Pantoffel seiner Freundin steht. Das Ergebnis: unentschieden.

Neue spannende Folgen "Rote Rosen" zeigt das Erste von Montag bis Freitag ab 14.10 Uhr.

Titelfoto: ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: