"Rote Rosen": Streit von Sandra und Bernd spitzt sich zu, droht nun die Hochzeit zu platzen?

Lüneburg - Hat sie damit Erfolg? Noch immer sind die Fronten in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zwischen Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) und Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) verhärtet.

Sandra (Theresa Hübchen, 51) ist über die Zukunft ihrer Beziehung verunsicherter denn je, als Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) sie auch am nächsten Morgen abblitzen lässt.
Sandra (Theresa Hübchen, 51) ist über die Zukunft ihrer Beziehung verunsicherter denn je, als Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) sie auch am nächsten Morgen abblitzen lässt.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Wie in der Vorschau zu sehen ist, hofft Sandra (Theresa Hübchen, 51), dass Bernd noch den richtigen Umgang mit Nicis Transsexualität und ihrer Identität lernt. Sie versucht zwischen ihrer Tochter und ihrem Verlobten zu vermitteln.

Doch ihr Versuch scheitert, keiner der beiden ist kompromissbereit. Zu allem Überfluss gerät sie bei der Thematik mit Bernd in ein Streitgespräch. Und das geht sogar so weit, dass plötzlich die Absage ihrer Hochzeitspläne im Raum steht.

Anette (Sarah Masuch, 44) scheint doch mehr für Malte (Marcus Bluhm, 56) zu empfinden. Sie ist eifersüchtig, weil er die Nacht mit Carla (Maria Fuchs, 47) verbracht hat. Doch Malte nimmt die Situation gelassen.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Charlotte trifft auf eine alte Bekannte
Rote Rosen "Rote Rosen": Charlotte trifft auf eine alte Bekannte

Als Anette nach Goslar fährt, weil sie etwas mit ihrem Noch-Ehemann klären muss, nutzt er die Gelegenheit für einen Probelauf seiner illegalen Geschäfte. Er versteckt ein Bündel Geldscheine in einer Transportkiste.

"Rote Rosen": Charlotte hat ein schlechtes Gewissen

Charlotte (Malene Becker, 27) findet Trost und Halt, als Hannes (Claus Dieter Clausnitzer, 83) sie mit seinen erprobten Methoden mitfühlend auffängt.
Charlotte (Malene Becker, 27) findet Trost und Halt, als Hannes (Claus Dieter Clausnitzer, 83) sie mit seinen erprobten Methoden mitfühlend auffängt.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) ist stinksauer. Nach Charlottes (Malene Becker, 27) Offenbarung auf dem Wein-Event ist ihr Investor abgesprungen. Obwohl Charlotte nur die Wahrheit über die Erpressung erzählt hat, hat sie ein schlechtes Gewissen und sucht bei Hannes (Claus Dieter Clausnitzer, 83) Trost.

Nach einer Meditations-Session leitet sie ein Geschenk von Doris (Annette Wunsch, 57) an Amelie als Wiedergutmachung weiter. Aber Amelie zeigt sich undankbar und verkennt den Wert des Geschenks.

Simon (Thore Lüthje, 29) hat von Nicis Trans-Identität erfahren. Er geht damit aber vollkommen gelassen um. Finn (Lukas Bauer, 27) wird allmählich nachdenklich und will sich bei Nici entschuldigen. Doch die blockt sofort ab!

Rote Rosen: "Rote Rosen": Kittet Johanna Finns Beziehung zu Nici?
Rote Rosen "Rote Rosen": Kittet Johanna Finns Beziehung zu Nici?

Die neue Folge von "Rote Rosen" mit dem Titel "Schlechtes Gewissen" (3603) könnt Ihr am Montag um 14.10 Uhr im Ersten oder vorab in der ARD Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: