"Rote Rosen": Findet Nici tatsächlich ihren Vater mithilfe einer App?

Lüneburg - Hat sie damit Erfolg? In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" gibt Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) die Suche nach ihrem Vater nicht auf.

Mia (Leonie Beuthner, 19, rechts) unterstützt Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) bei deren Plan, ihren Vater mithilfe eines Suchportals zu finden.
Mia (Leonie Beuthner, 19, rechts) unterstützt Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) bei deren Plan, ihren Vater mithilfe eines Suchportals zu finden.  © ARD / Nicole Manthey

Wie die Vorschau der Serie zeigt, stellt sie ein Bild in eine App und erhofft sich so, einen Hinweis auf den Unbekannten zu bekommen.

Unterdessen versöhnen sich Sandra (Theresa Hübchen, 51) und Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49), beide schmieden sogar schon die ersten Hochzeitspläne. Doch dann kommt Nici mit einer Überraschung um die Ecke: Sie hat ihren Vater tatsächlich gefunden!

Auch wenn sie durch einen blöden Zufall von seinem Plan wusste, nimmt Britta (Jelena Mitschke, 44) den Heiratsantrag von Hendrik (Jerry Kwarteng, 46) überglücklich an. Aber plötzlich ist der Verlobungsring verschwunden.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Jördis und Klaas gehen in die Offensive
Rote Rosen "Rote Rosen": Jördis und Klaas gehen in die Offensive

Philip (Marc Schöttner, 35) behauptet, der Ring sei geklaut worden. Aber Hendrik verdächtig Philip selbst. Britta hingegen hält das für unmöglich und will ihrem Verlobten den Vorwurf ausreden. Carla (Maria Fuchs, 47) lässt durchblicken, dass sie ihrem Ex-Partner den Diebstahl durchaus zutrauen würde.

"Rote Rosen": Sara wird Lüneburg nach der Trennung von Simon verlassen

Sara (Antonia Jungwirth, 30, Mitte) und Simon (Thore Lütje, 29) haben keine gemeinsame Zukunft mehr. Sie wird daher zu ihrer Mutter Mona (Jana Hora-Goosmann, 54) nach Bremen ziehen.
Sara (Antonia Jungwirth, 30, Mitte) und Simon (Thore Lütje, 29) haben keine gemeinsame Zukunft mehr. Sie wird daher zu ihrer Mutter Mona (Jana Hora-Goosmann, 54) nach Bremen ziehen.  © ARD/Nicole Manthey

Sara (Antonia Jungwirth, 30) hat von dem ganzen Stress mit Simon (Thore Lüthje, 30) genug und beschließt, spontan zu Mona (Jana Hora-Goosmann, 54) nach Bremen zu ziehen.

Hendrik und Britta sind von der Entscheidung alles andere als begeistert, wollen ihr aber nicht im Weg stehen und stellen sie von ihrem Dienst frei.

Bevor Sara Lüneburg verlässt, will sie sich noch mit Simon versöhnen. Doch der ist nach den ganzen Geschehnissen zu verletzt und lässt sie eiskalt abblitzen. Erst als David (Arne Rudolf, 32) auf seinen Freund eingeredet hat, kommt er zur Vernunft und wünscht Sara kurz vor ihrer Abreise noch alles Gute.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Dilays Weggang wird für Simon zu viel
Rote Rosen "Rote Rosen": Dilays Weggang wird für Simon zu viel

Die "Rote Rosen"-Folge "Zeiger auf Versöhnung" (3580) läuft am Dienstag um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie aber auch vorab in der ARD Mediathek sehen.

Titelfoto: ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: