"Rote Rosen": Franzi trifft eine folgenschwere Entscheidung

Lüneburg - Wie geht es zwischen ihnen weiter? Nach den Vorwürfen von Simon (Thore Lüthje, 29) bemühen er und Sara (Antonia Jungwirth, 30) sich trotz der angespannten Situation um Harmonie.

Sandra (Theresa Hübchen, 51) ist irritiert, als Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) sie bei einem Einsatz außen vor lassen will.
Sandra (Theresa Hübchen, 51) ist irritiert, als Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) sie bei einem Einsatz außen vor lassen will.  © ARD / Nicole Manthey

Doch wie in der Vorschau der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zu sehen ist, erkennt vor allem Mona (Jana Hora-Goosmann, 54), dass ihre Tochter Sara nicht mit sich im Reinen ist.

Nachdem Sara in sich gekehrt war, muss sie feststellen, dass sie Simon nicht mehr liebt. Sichtlich geschockt, nimmt er ihr Geständnis entgegen.

Die beiden sind aber nicht das einzige Paar, bei dem es kriselt. Denn auch bei Sandra (Theresa Hübchen, 51) und Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) läuft es alles andere als rund.

Leipzigerin schleppt bei "Take Me Out" Soap-Star ab und schockt ihn mit Ossi-Essen
TV & Shows Leipzigerin schleppt bei "Take Me Out" Soap-Star ab und schockt ihn mit Ossi-Essen

Denn als er sie bei einem Einsatz außen vor lassen will, ist sie irritiert. Sandra sucht daraufhin das Gespräch mit ihrem Partner, der ihr gesteht, tatsächlich aus Sorge so gehandelt zu haben.

Weil beide es aber gewohnt sind, Entscheidungen alleine zu treffen, tun sie sich mit der permanenten Anwesenheit des anderen schwer. Ausgerechnet bei einem entspannten Spieleabend mit Dörte (Edelgard Hansen, 67) entlädt sich die aufgebaute Spannung.

"Rote Rosen": Philip erteilt Carla eine Lektion

Franzi (Sofie Junker, 25, r.) gibt vor Mia (Leonie Beuthner, 19) zu, dass sie nicht mehr an ein Happy End mit David glaubt.
Franzi (Sofie Junker, 25, r.) gibt vor Mia (Leonie Beuthner, 19) zu, dass sie nicht mehr an ein Happy End mit David glaubt.  © ARD / Nicole Manthey

Nach dem Liebeswirrwarr und der endgültigen Trennung von David (Arne Rudolf, 32) trifft Franzi (Sofie Junker, 25) eine folgenschwere Entscheidung. Weil sie nicht länger leiden will, forciert sie ihre Rückversetzung an den Bundeswehr-Standort in Kiel.

Als ihr Versuch jedoch scheitert und sie nach weiteren Standorten Ausschau hält, möchte David sie am liebsten aufhalten.

Philip (Marc Schöttner, 35) hat keine andere Wahl. Er hat den Job im "Carlas" angenommen, um finanziell wieder auf die Beine zu kommen. Doch seine Schwester Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) ist genervt und stellt sein Können vor Carla infrage. Als Philip davon Wind bekommt, erteilt er Carla auf humorvolle Art und Weise eine Lektion.

Kathrin seit ihrem 14. Lebensjahr im Drogensumpf: "Denke, dass ich nicht mehr lange mache!"
TV & Shows Kathrin seit ihrem 14. Lebensjahr im Drogensumpf: "Denke, dass ich nicht mehr lange mache!"

Die "Rote Rosen"-Folge "Außen vor gelassen" (3577) läuft am heutigen Donnerstag um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie aber auch vorab in der ARD Mediathek sehen.

Titelfoto: ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: