"Rote Rosen": Nici ist entsetzt und bricht an Finns Schulter zusammen

Lüneburg - Wie geht es zwischen ihnen weiter? Nach ihrem Streitgespräch reagieren Sandra (Theresa Hübchen, 51) und Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" erschrocken – plötzlich liegt das Trennungsthema auf dem Tisch.

Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) bricht in ihrer einsamen Verzweiflung zusammen und findet ausgerechnet bei Finn (Lukas Bauer, 27) Halt.
Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) bricht in ihrer einsamen Verzweiflung zusammen und findet ausgerechnet bei Finn (Lukas Bauer, 27) Halt.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Wie in der Vorschau zu sehen ist, ändert sich die Meinung der beiden schnell, als Sandra beinahe in einen Unfall verwickelt wird. Schlagartig wird ihnen klar: Sie wollen einander nicht verlieren.

Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) ist entsetzt über das Verhalten ihrer Mutter, weil sie Sandra entschlossen die Stirn bietet. Schließlich bricht sie an Finns (Lukas Bauer, 27) Schulter zusammen.

Tina (Katja Frenzel, 48) und Ben (Hakim-Michael Meziani, 54) suchen nach einem Babysitter für Loius (Jokke, 1). Weil Hannes aber für den Job ausfällt, parkt Johanna (Brigitte Antonius, 89) das Kind kurzerhand bei Dörte (Edelgard Hansen, 67) und Gunter (Hermann Toelcke, 68).

Rote Rosen: "Rote Rosen": Gunter und Dörte finden noch einmal zusammen
Rote Rosen "Rote Rosen": Gunter und Dörte finden noch einmal zusammen

Bis zu einem gewissen Moment haben alle Beteiligten ihren Spaß, doch dann schließt sich Louis im Schlafzimmer ein.

Ben muss sich eingestehen, dass seine Fahrkünste am Lastwagen-Lenkrad nicht so groß sind wie gedacht – ganz im Gegenteil zu Tina. Die stellt sich als wahre Trucker-Spezialisten heraus. Das bekommt auch Malte (Marcus Bluhm, 56) mit.

"Rote Rosen": Hendrik hat Angst, seine Familie zu verlieren

Ben (Hakim-Michael Meziani, 54) ist baff, als Tina (Katja Frenzel, 48) sich als die bessere LKW-Fahrerin entpuppt.
Ben (Hakim-Michael Meziani, 54) ist baff, als Tina (Katja Frenzel, 48) sich als die bessere LKW-Fahrerin entpuppt.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Nach den Geschehnissen der letzten Wochen hat Hendrik (Jerry Kwarteng, 46) große Angst, seine Familie zu verlieren. Daher möchte er umso mehr die gemeinsame Zeit mit Sohn Joe (Naiher Zerisenay) genießen. Doch vor lauter Anspannung läuft das schief.

Zu allem Überfluss hat auch Britta (Jelena Mitschke, 44) keine Zeit für ihn, weil sie all ihre Aufmerksamkeit Lilly (Lilly und Lylou Röder) schenkt, die wegen ihrer ersten Periode Zuwendung braucht.

Als sich dann auch noch Joe von Hendrik abwendet, fühlt er sich von allen alleine gelassen.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Dörtes Kinder versöhnen sich für die Trauerfeier
Rote Rosen "Rote Rosen": Dörtes Kinder versöhnen sich für die Trauerfeier

Die neue Folge von "Rote Rosen" mit dem Titel "Das Trennungsthema im Raum" (3604) könnt Ihr am heutigen Dienstag um 14.10 Uhr im Ersten oder vorab in der ARD Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: