Trennung bei "Rote Rosen"? So erfährt Carla vom Seitensprung

Lüneburg - Alle Zeichen der Telenovela "Rote Rosen" stehen auf Trennung. Amelies Sex-Tape landet in Carlas Händen. Am Boden zerstört trifft sie eine harte Entscheidung.

"Rote Rosen": Carla traut ihren Augen nicht, als sie die Aufnahme sieht.
"Rote Rosen": Carla traut ihren Augen nicht, als sie die Aufnahme sieht.  © Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Alle Fans der ARD-Nachmittagsserie "Rote Rosen" müssen in den nächsten Folgen starke Nerven haben.

Amelie Fährmann (Lara-Isabelle Rentinck) verfolgt ihre Ziele ohne Rücksicht auf Verluste. Zuerst verführt sie ihren Ex-Verlobten Gregor Pasch (Wolfram Grandezka) und dann lässt sie das Ganze auf noch filmen, um Gregor mit diesem Sex-Tape unter Druck zu setzen.

Als Carla Saravakos (Maria Fuchs) Wind von Gregors miesen Machenschaften im Hotel "Drei Könige" bekommen hat, will sie ihn dazu nötigen, Gunter Flickenschild (Hermann Toelcke) die Hotelanteile zum Kauf anzubieten.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Gunter versinkt immer tiefer in seiner Alkoholsucht
Rote Rosen "Rote Rosen": Gunter versinkt immer tiefer in seiner Alkoholsucht

Doch bevor eine Amelie kampflos aufgibt, erpresst sie Gregor lieber und macht wirklich Ernst. Britta (Jelena Mitschke) und Carla sehen mit Erschrecken den Film des unehelichen Seitensprungs an und sind schockiert.

Steht das endgültige Ehe-Aus der impulsiven Griechin und ihrem betrügenden Ehemann kurz bevor? In der "Rote Rosen"-Vorschau bei TAG24 gibt es einen Ausblick auf die nächsten Folgen der ARD-Serie.

"Rote Rosen": Carla ist fassungslos und trifft eine schwere Entscheidung

Der Fiesling der Serie "Rote Rosen" begreift, wie ernst die Lage ist.
Der Fiesling der Serie "Rote Rosen" begreift, wie ernst die Lage ist.  © ARD/Nicole Manthey

So schnell will sich der umtriebige Geschäftsmann Gregor Pasch natürlich nicht geschlagen geben. Er versucht alles, jegliche Kopien des Tapes vernichten zu lassen, um seine Ehe zu schützen. Doch womit Gregor nicht gerechnet hat, ist, dass Amelie eine Kopie in der Wohnung ihrer Schwester Britta versteckt hat.

Die "Rote Rosen"-Folge 3285 (voraussichtliche Ausstrahlung am 1. März) verrät, dass Carla endgültig einen Schlussstrich zieht und sich von Gregor trennt. Zwar macht sie diese Entscheidung unfassbar traurig, aber ändern wird sich dadurch nichts.

Gregor ist geschockt, dass die Trennung diesmal wirklich endgültig sein soll. Verletzt von dieser Entscheidung fängt er an, übel nachzutreten.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Sandra findet ausgerechnet bei Bernd Trost
Rote Rosen "Rote Rosen": Sandra findet ausgerechnet bei Bernd Trost

Wie es in der ARD-Serie aus Lüneburg weitergeht, erfahren alle Fans der Telenovela in der "Rote Rosen"-Vorschau bei TAG24 und von Montag bis Freitag um 14.10 Uhr bei einer neuen Folge live im TV.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: