RTL gedenkt Mirco Nontschews (†52) mit Sondersendung zur Primetime

Berlin/Köln - Der Fernsehsender RTL erinnert am Mittwoch zur Primetime mit einer zweistündigen Sondersendung an den gestorbenen Comedian Mirco Nontschew (†52).

"Danke Mirco" (20.15 Uhr) zeigt "die populärsten Gags sowie unvergesslichsten Auftritte" von Mirco Nontschew, so der Sender. (Archivbild)
"Danke Mirco" (20.15 Uhr) zeigt "die populärsten Gags sowie unvergesslichsten Auftritte" von Mirco Nontschew, so der Sender. (Archivbild)  © picture alliance / dpa

"Danke Mirco" (20.15 Uhr) zeigt "die populärsten Gags sowie unvergesslichsten Auftritte des 52-Jährigen", so der Sender.

"Wir sind unfassbar traurig über den plötzlichen Tod von Mirco Nontschew", sagte RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner laut Mitteilung vom Dienstag.

"Mit ihm verlieren wir nicht nur einen der besten Komiker Deutschlands, sondern auch einen ganz besonderen Kollegen.

Sarah Engels will Töchterchen Solea stillen, doch vor einer Sache ekelt sie sich wirklich
Sarah Engels Sarah Engels will Töchterchen Solea stillen, doch vor einer Sache ekelt sie sich wirklich

Wir sind stolz darauf, dass Mirco Teil der RTL-Familie war und Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer unvergessliche Fernsehmomente beschert hat. All' unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und Freunden."

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag hatte RTL sein Programm geändert. Nontschews überraschender Tod in Berlin war am Wochenende bekanntgeworden. Der Komiker hatte in der Sendung "RTL Samstag Nacht" große Erfolge gefeiert. Jüngst gehörte er zum Ensemble der Comedy-Show "LOL – Last One Laughing" von Prime Video.

Titelfoto: picture alliance / dpa

Mehr zum Thema TV & Shows: