Noch eine Dating-Show! Darum ist "Are You The One?" anders als alle anderen

Köln - Wie jetzt, schon wieder eine neue Love-Reality-Show? Während "Temptation Island" gerade über die TV-Bildschirme flimmert, hat der RTL-Streamingdienst TVNOW mit "Are You The One?" schon das nächste Projekt in der Hinterhand. Worum es geht, was anders ist und warum es nicht nur um die Liebe geht, erfahrt Ihr hier. 

20 Singles treffen sich in Südafrika, um ihr perfektes "Match" zu finden.
20 Singles treffen sich in Südafrika, um ihr perfektes "Match" zu finden.  © unsplash/Alejandra Quiroz

Wir haben ja echt schon viele Dating-Shows auf dem Markt: "Love Island", "Temptation Island", "Adam sucht Eva", "Paradise Hotel", "Bachelor" und "Bachelorette", "Prince Charming". Doch "Are You The One?" soll anders werden. Aufregender. Und es geht um jede Menge Kohle. 

Im traumhaften Südafrika treffen zehn Single-Frauen und ebenso viele ledige Männer auf ihr perfektes Match. Dieses wird mit der Hilfe von Experten ermittelt, wie RTL vorab verrät. 

Doch wer zu wem gehört, müssen die Teilnehmer selbst herausfinden und sich dafür eine ausgeklügelte Strategie überlegen. Nur wenn in der von Jan Köppen (37) moderierten Show alle Töpfe ihre richtigen Deckel gefunden haben, winkt ihnen eine Geldsumme von 200.000 Euro. 

Wer zu wem gehört, wird über insgesamt 20 Folgen die Hauptaufgabe für die 20 Teilnehmer sein. 

Am Ende einer jeden Doppelfolge wählen die Singles in der "Matching Night" ihre zehn perfekten Matches. Erst danach wird ihnen gesagt, ob sie richtig liegen. Allerdings wird ihnen nur die Anzahl der richtigen Treffer mitgeteilt - und nicht, bei welchem Paar sie richtig lagen. 

Der Super-GAU wäre, wenn die Herzen beim vermeintlich perfekten Match höher schlagen - der richtige Partner aber ein anderer ist...

Moderator Jan Köppen: "Das gab es in dieser Form noch nie!"

Jan Köppen (37) wird "Are You The One?" moderieren.
Jan Köppen (37) wird "Are You The One?" moderieren.  © TVNOW / Markus Hertrich

Jan Köppen, vielen bekannt als Moderator von "Ninja Warrior Germany" an der Seite von Frank Buschmann, wird die liebeshungrigen Junggesellen durch ihr TV-Experiment führen. 

Die Show ist "mehr als nur Dating", sagt der 37-Jährige. "Nicht ein Paar wird am Ende übrig bleiben, sondern im besten Fall eben 10 perfekte Paare. 10 Männer und 10 Frauen müssen jeweils ihr 'Perfect Match' finden, um am Ende mit eben diesem und auch noch insgesamt 200.000 Euro nach Hause zu gehen. Das gab es in dieser Form noch nie." 

Teamwork ist wichtig, wobei das Herz nicht vergessen werden darf. Köppen selbst sei eine Mischung aus Spielleiter, "Regel-Onkel" und Aufpasser, beschreibt er seinen Job. 

Glaubt der Moderator an den "Perfect Match", also an das passende Gegenstück? Die von Psychologen zusammengesetzten Paarungen hätten "sehr gute Voraussetzungen für eine Zukunft als Liebespaar", glaubt Jan Köppen. "Eine Garantie auf Hochzeit und Kinder bekommen sie aber nicht von uns. Ihnen werden aber mit Sicherheit neue Möglichkeiten aufgezeigt, die sie bei ihren bisher immer wieder gescheiterten Beziehung nicht in Betracht gezogen haben."

Er denkt, dass im Endeffekt jede Kleinigkeit zu Spannungen in der südafrikanischen Villa führen kann - das Spiel, die Liebe, die Zeit, der Ort. "Es ist ein Experiment. Menschen, die sich nicht kennen, werden über einen sehr langen Zeitraum viel Zeit miteinander verbringen. Ohne Ablenkung. Kein Handy, kein TV, keine Kommunikation nach außen. Abgetrennt von allem und nur mit sich. Ich finde, das ist schon an sich eine Herausforderung, die man nicht unterschätzen sollte. Ich glaube aber, dass das einige der Teilnehmer tun."

"Are You The One?" wird ab dem 14. April immer dienstags bei TVNOW zu sehen sein. Im Free-TV strahlt RTL die erste und zweite Folge am 21. April und 28. April jeweils um 23.15 Uhr aus. 

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0