RTL-Highlight: Dieser TV-Klassiker kommt zurück

Niederlande - Es war der jährliche TV-Klassiker bei RTL: der Domino Day. 2009 war Schluss, doch elf Jahre später ist es wieder soweit.

Tausende Steine werden beim Domino Day wieder aufgestellt. (Symbolbild)
Tausende Steine werden beim Domino Day wieder aufgestellt. (Symbolbild)  © 123RF/lightfieldstudios

Denn wie RTL jetzt bekannt gab, wird es 2020 eine Neuauflage der Show geben. Im Herbst soll es so weit sein.

Kai Sturm, Unterhaltungschef bei RTL, freut sich: "Als ich vor 20 Jahren den ersten 'Domino Day' mit verantwortet habe, waren es die schlimmsten Momente meines Fernsehlebens, weil das ganze Team so extrem nervös und aufgeregt war, dass die Steine zu früh umfallen."

Der Erfinder und Organisator der Show war von 1998 bis 2009 der Niederländer Robin Paul Weijers. Gemeinsam mit einem mehrköpfigen Team aus mehreren Nationen baute er wochenlang die verschiedensten Domino-Formationen und -bilder auf.

Neuer Eberhofer-Krimi erstmals im Free-TV: Mordsgaudi im "Kaiserschmarrndrama"
TV Krimis Neuer Eberhofer-Krimi erstmals im Free-TV: Mordsgaudi im "Kaiserschmarrndrama"

In 11 Shows wurde dabei zehn Mal ein neuer Weltrekord aufgestellt. Beim letzten Domino Day 2009 fielen 4.491.863 Steine um.

Prominente Anstupser für den ersten Stein waren unter anderem Lionel Richie, Kylie Minogue, Nick Carter oder Anastacia.

Linda de Mol moderierte die Show von 1998 bis 2002, ehe 2004 dann Frauke Ludowig übernahm (2003 gab es keinen Domino Day). Wer das Steine-Spektakel dieses Jahr moderieren wird, ist noch offen.

Titelfoto: 123RF/lightfieldstudios

Mehr zum Thema RTL: