RTL-Jahresrückblick: Diese Gäste werden Gottschalk und zu Guttenberg begrüßen

Köln - Genauso turbulent wie das Jahr 2023 wird auch der RTL-Jahresrückblick mit Thomas Gottschalk (72) und Karl-Theodor zu Guttenberg (50). Mit diesen Gästen lässt RTL das Jahr Revue passieren.

Thomas Gottschalk (72, l.) wird dieses Jahr beim großen RTL-Jahresrückblick von Karl-Theodor zu Guttenberg (50) unterstützt.
Thomas Gottschalk (72, l.) wird dieses Jahr beim großen RTL-Jahresrückblick von Karl-Theodor zu Guttenberg (50) unterstützt.  © RTL / Hempel/Gregorowius

Viele Ereignisse haben dieses Jahr die Menschen erschüttert: Wladimir Putins (70) Angriffskrieg auf die Ukraine, die Proteste im Iran oder auch die Diskussionen um die Weltmeisterschaft in Katar.

Am 11. Dezember ab 20.15 Uhr werden Gottschalk und zu Guttenberg gemeinsam das Jahr überblicken. Dazu laden sie Gäste ein, die auch abseits der großen Schlagzeilen mit ihrem Mut oder ihrem großen Herzen berührt haben.

Mit dabei ist unter anderem Sängerin Sarah Connor (42), die nach der erzwungenen Corona-Pause mit ihrem englischsprachigen Weihnachtsalbum "Not So Silent Night" ein Comeback feiert. Sie wird ihre neue Single "Ring out the Bells" performen, aber auch über die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs sprechen, da die Sängerin im Frühjahr dieses Jahres eine geflüchtete Familie aufgenommen hat.

Es wird schmutzig: RTL wirft spontan "Explosiv" und beliebte Soap aus dem Programm!
RTL Es wird schmutzig: RTL wirft spontan "Explosiv" und beliebte Soap aus dem Programm!

Apropos Ukraine: Die damals siebenjährige Amelia (8) ging viral mit einem Video, in dem sie das Lied "Let It Go" aus dem Disney-Film "Frozen" singt - und das inmitten eines ukrainischen Bunkers. Mit dem Clip berührte sie weit über 20 Millionen Menschen weltweit. In der Show wird die Kleine das Lied live zum Besten geben.

Politik, Fußball und Lotto-Gewinner: Das ist im Jahr 2023 alles passiert

Christian Lindner (43, FDP) hat mit seiner dreitägigen Hochzeit inmitten einer finanziellen Krise Schlagzeilen gemacht.
Christian Lindner (43, FDP) hat mit seiner dreitägigen Hochzeit inmitten einer finanziellen Krise Schlagzeilen gemacht.  © Axel Heimken/dpa

Auch FDP-Politiker Christian Lindner (43) wird auf der Couch zwischen den beiden Moderatoren Platz nehmen: Zwischen seiner schlagzeilenträchtigen Hochzeit auf Sylt und dem immer wieder aufreibenden Chaos der Ampel-Koalition gibt es viel zu besprechen. Sahra Wagenknecht (53, Linke) wird auch zu Gast sein - mit ihren Aussagen ist sie dieses Jahr kontrovers aufgefallen.

Die WM in Katar ist derzeit in aller Munde, doch im Sommer waren es vor allem die beiden EM-Heldinnen Alexandra Popp (31) und Lena Oberdorf (20), die begeisterten. Die deutsche Damenmannschaft hat den zweiten Platz belegt und Deutschland zumindest einen Hauch von Sommermärchen verschafft.

Neben Politik und Sport gab es jedoch noch andere Schlagzeilen: "Chico", wie er sich nennt, gewann in fast 10 Millionen Euro im Lotto und protzt auf Instagram mit seinem neuen Luxusleben. Beim RTL-Rückblick verrät er, wie es ihm mit seinem Reichtum geht, aber auch, wie sein Leben vorher aussah.

RTL gibt Neuzugang bekannt: Diese Frau wechselt von Netflix in die Chefetage des TV-Senders
RTL RTL gibt Neuzugang bekannt: Diese Frau wechselt von Netflix in die Chefetage des TV-Senders

Auch Ramon Juhnke, der das 9-Euro-Ticket voll und ganz ausgenutzt hat, wird mit Gottschalk und zu Guttenberg über seine Städtereise für 27 Euro sprechen - insgesamt 38.981 Kilometer ist er durch Deutschland gereist.

Weitere Gäste sind Marius Müller-Westernhagen (73), der über seine langjährige Karriere sprechen wird, oder Schauspieler Wotan Wilke Möhring (55) und Antonia Riet, die mit ihrem Film "Weil wir Champions sind" dieses Jahr große Erfolge feierten.

Der große RTL-Jahresrückblick läuft am 11. Dezember um 20.15 Uhr auf RTL und danach im Stream auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Hempel/Gregorowius

Mehr zum Thema RTL: