"Schwiegertochter gesucht": Darum fehlen diese Staffel-Kandidaten

Leipzig/Köln - Neun herausragende Herzen haben sich vor mehr als einem Jahr in der richtungsweisenden RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" den zuverlässigen Zuschauern auf der Suche nach der großen Liebe fürs liebenswerte Leben vorgestellt (TAG24 berichtete). Vier von ihnen werden wir aber leider nicht begleiten können. 

Markes (41, l.) aus Sachsen und Sven (35) aus Berlin flogen aus der Sendung.
Markes (41, l.) aus Sachsen und Sven (35) aus Berlin flogen aus der Sendung.  © TVNow

In der 13. Staffel werden die "Schwiegertochter gesucht"-Fans auf ein häusliches Herren-Quartett verzichten müssen. Sie wurden aus "redaktionellen Gründen" gestrichen, wie eine Sendersprecherin auf TAG24-Anfrage mitteilte. 

Auch in den Vorjahren seien - ähnlich wie bei "Bauer sucht Frau" - pfiffige Protagonisten zunächst vorgestellt worden, die es aber nicht in die Staffel schafften.

Bei den diesmal Abwesenden handelt es sich um die beiden Niedersachsen Jan (40, einsamer Einzelhandelskaufmann) und Karsten (25, ehrlicher Elektroniker), den lebenslustigen Lastwagenfahrer Markes (40) aus dem schönen Sachsen und den kuschelbedürftigen Kinderkarussell-Bediener Sven (34) aus dem belebten Berlin.

Auf diese munteren Männer dürfen sich die "Schwiegertochter gesucht"-Fans aber freuen

Auch nicht dabei: Die beiden Niedersachsen Karsten (26, l.) und Jan (41).
Auch nicht dabei: Die beiden Niedersachsen Karsten (26, l.) und Jan (41).  © TVNow

Der alleinstehende Andrea (29) ist gastfreundlicher Gastronom aus Niedersachsen und sucht nicht nach einer famosen Frau, sondern nach einem maskulinen Mann!

"Ich bin extrovertiert und temperamentvoll - eben ein typischer Italiener. Ich bin ehrlich und direkt, sodass ein Mann bei mir immer weiß, woran er ist. Außerdem bin ich sehr herzlich und gefühlvoll", sagt Andrea über sich. 

Der durchtrainierte Dennis (34), sachkundiger Speditionskaufmann aus NRW, ist auch mit von der Partie, will seiner Frau die Welt zu Füßen legen. "Meine Partnerin muss das Herz am rechten Fleck haben und hinter mir stehen. Ich suche eine Frau, mit der ich lachen und über alles reden kann."

Meik (28) aus dem urigen Ungarn lebt am begehrenswerten Balaton, interessiert sich für aufregende Animes und seine chaotischen Chihuahuas.  

"Ich bin eine treue Seele und suche eine Partnerin, die es ernst mit mir meint. Wenn ich eine Frau besser kennengelernt habe, lege ich meine anfängliche Schüchternheit schnell ab."

Der Letzte im bunten Bunde ist der zärtliche Zeitsoldat Philipp (32). Im schicken Schleswig-Holstein treibt er gern Sport, schwimmt und kocht, fährt Boot oder springt auf seinem trendigen Trampolin. "Die Frau an meiner Seite kann sich zu 100 Prozent auf mich verlassen und eine Menge Spaß mit mir haben."

Wiedersehen mit Engelfreund Heiko!

Kultig wird es mit Heiko, dem einzigartigen Engelfreund aus Sachsen-Anhalt. Der 46-jährige angehende psychologische Berater sucht noch immer nach dem passenden Gegenstück. 

"Das Aussehen einer Frau spielt für mich keine große Rolle, mir ist es wichtiger, dass ich mich mit ihr gut verstehe. Die Partnerin an meiner Seite muss nicht spirituell sein, sie sollte aber Verständnis für mein Interesse an Engeln haben."

"Schwiegertochter gesucht" wird in fünf Folgen ab 14. Juli immer dienstags und erstmals zur Primetime um 20.15 Uhr ausgestrahlt. 

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Schwiegertochter gesucht:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0