Sex-Aufklärung im WDR: Sender geht mit pikanter neuer Show an den Start

Köln – Orgasmen, Sex-Spielzeug und Kamasutra: Die neue WDR-Sendung "Ohjaaa! - Sex lieben" stellt die schönste Nebensache der Welt in den Mittelpunkt.

Annabell Neuhof und Yared Dibaba (52) moderieren die neue WDR-Sendung "Ohjaaa! - Sex lieben".
Annabell Neuhof und Yared Dibaba (52) moderieren die neue WDR-Sendung "Ohjaaa! - Sex lieben".  © WDR/Annika Fußwinkel

Am Donnerstag (17. Juni) startet das Magazin mit einer Sendung zum Thema Solosex, eine Woche später beschäftigen die Moderatoren Annabell Neuhof und Yared Dibaba (52) sich mit dem Orgasmus.

"Annabell Neuhof und Yared Dibaba gehen den Geheimnissen eines guten Sexlebens auf den Grund und vermitteln unverkrampft neues Wissen zu Sexualität – in ihrem ganzen Facettenreichtum", schreibt der Sender in einer Pressemitteilung über das Magazin.

"Denn sie sind der Überzeugung: Sex wird besser, wenn wir lernen, darüber zu reden und wenn wir mehr darüber wissen."

Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab
Promis & Stars Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab

Dazu befragen sie auch Experten und Expertinnen wie eine Sexualtherapeutin, eine Sexaktivistin, eine Sex-Toys-Designerin und viele weitere.

Das Magazin läuft jeden Donnerstag um 22.15 Uhr im WDR. Die ersten drei Folgen sind vom 17. Juni an auch in der Mediathek abrufbar.

Ab Herbst plant der Sender drei weitere Folgen des Formats, dann dreht sich alles unter anderem um "Porno, Sex und Liebe" sowie "Tantra und Kamasutra".

Titelfoto: WDR/Annika Fußwinkel

Mehr zum Thema TV & Shows: