"SOKO Leipzig": Treiben Organ-Händler in der Messestadt ihr Unwesen?

Leipzig - Nach einer einwöchigen Pause aufgrund des Bundesliga-Duells zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund am vergangenen Freitag geht es nun endlich weiter für die Leipziger Ermittler.

In der neuen Folge "Entrissen" verhören Tom und Jan den Arzt Dr. Reiner Wolf (v.l.n.r.). Welches Geheimnis verbirgt er vor ihnen?
In der neuen Folge "Entrissen" verhören Tom und Jan den Arzt Dr. Reiner Wolf (v.l.n.r.). Welches Geheimnis verbirgt er vor ihnen?  © ZDF/Uwe Frauendorf

Um die Erinnerung der "SOKO Leipzig"-Zuschauer aufzufrischen, hier nochmal der Stand der Dinge bei Jan Maybach und Co.:

Der Kommissar und sein Team stecken momentan mitten in den Ermittlungen rund um ein Drogenkartell.

In der vorherigen Folge "Die Mörder meiner Tochter" hatte sich gezeigt, wie grundlegend die Machenschaften der Dealer nicht nur das Leben der Leipziger, sondern auch die der Ermittler beeinflussen.

Riverboat: Pause beendet! Diese Promis gehen heute wieder an Bord des Riverboats
Riverboat Pause beendet! Diese Promis gehen heute wieder an Bord des Riverboats

Alles gipfelte in einer dramatischen Geiselnahme, bei der sich Jan Maybach entgegen der Anweisungen seines Vorgesetzten unbewaffnet dem Entführer stellte. Damit riskierte er sogar eine Suspendierung.

Im Endeffekt verlief die Geiselnahme trotz seines Eingreifens blutig - und jeder Zuschauer konnte Maybach dabei beobachten, wie er begann an seinen Schuldgefühlen zu zerbrechen.

Wie bereits vom ZDF angekündigt, wird sich der Kampf der Ermittler gegen das Drogenkartell noch einige Wochen weiterziehen. Das zeigt sich auch in der neuen Folge "Entrissen" am heutigen Freitag.

Organhändler in Leipzig?

Auch der wohlhabende Jürgen Deckstein (2.v.l.) scheint im Umfeld der illegalen Organspenden eine Rolle zu spielen.
Auch der wohlhabende Jürgen Deckstein (2.v.l.) scheint im Umfeld der illegalen Organspenden eine Rolle zu spielen.  © ZDF/Uwe Frauendorf

In "Entrissen" dreht sich alles um den 30-jährigen Maik Jansen, der nach einem Stoß vom Balkon tot aufgefunden wurde.

Während der anschließenden Obduktion machen die Rechtsmediziner eine überraschende Entdeckung: Maik hatte eine Spenderniere.

Schnell wird rausgefunden, dass der Tote die Niere nicht auf legalem Wege erhalten haben kann. Und so ermitteln Jan Maybach und Co. in Richtung eines möglichen Organhändlerringes.

Jubiläums-Fernsehgarten: "35 Jahre Trash", Wolkenbruch geht über Kiwi und Co. nieder
TV & Shows Jubiläums-Fernsehgarten: "35 Jahre Trash", Wolkenbruch geht über Kiwi und Co. nieder

Auch die Eltern des Toten hinterlassen Fragezeichen bei den Ermittlern. Trotz des Verdachts auf kriminelle Machenschaften stehen sie hinter dem Arzt ihres Sohnes und decken ihn sogar. Auch ein sterbenskranker Millionär scheint seine Finger im Spiel zu haben.

Außerdem wird der Absturz von Jan Maybach weiterverfolgt: Der Kommissar fällt durch sein ungewöhnliches Verhalten auf und übertreibt es vollkommen mit seinen Sporteinheiten. Seine Kollegen machen sich Sorgen und wollen der Sache auf den Grund gehen.

"Entrissen" läuft am heutigen Freitag wie gewohnt um 21.15 Uhr im ZDF.

Titelfoto: ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr zum Thema SOKO Leipzig: