"Sturm der Liebe": Darum kickt André Dirk aus dem Rollstuhl

München - In der Telenovela "Sturm der Liebe" sind in Sachen Liebe gerne mal alle Mittel erlaubt. Doch ist der Koch André mit seiner fiesen Aktion diesmal zu weit gegangen?

Sturm der Liebe-Koch André stellt Dirk auf ganz fiese Art auf die Probe.
Sturm der Liebe-Koch André stellt Dirk auf ganz fiese Art auf die Probe.  © ARD/Christof Arnold

In Folge 3410 "Sturm der Liebe" platzt André Konopka (Joachim Lätsch) endgültig der Kragen.

Von seiner Eifersucht und den miesen Spielchen seines Kontrahenten Dirk Baumgartner (Markus Pfeiffer) mürbe gemacht, tritt er einfach gegen dessen Rollstuhl.

Höchst dramatisch fällt Dirk zu Boden. Linda Baumgartner (Julia Grimpe) ist fassungslos, das ihr Liebster ihren Ex-Ehemann leichtfertig in Lebensgefahr gebracht hat.

Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen und was verspricht sich André davon?

Die große SdL-Lüge: Kann Dirk etwa wieder laufen?

Linda versteht einfach nicht, wie André zu solchen Mitteln greifen kann.
Linda versteht einfach nicht, wie André zu solchen Mitteln greifen kann.  © ARD/Christof Arnold

Dirk und Linda sind jetzt offiziell geschieden. Das bekommt der "Sturm der Liebe"-Zuschauer am 30.06.2020 in der Daily-Soap auf ARD zu sehen. 

Doch jetzt kommt der Hammer: Dirk stellt auf einmal fest, dass er einen Zeh wieder bewegen kann.

Halleluja: Ein Wunder ist geschehen!

Doch anstatt den Fortschritt seiner Reha zu feiern und Hoffnung zu schöpfen, doch nicht für immer querschnittgelähmt zu sein, fasst Dirk einen hinterhältigen Plan.

Was bietet sich besser an, als gehörig auf die Tränendrüse zu drücken, um seine Linda zurückzubekommen. Doch da macht ihm sein Rivale André einen Strich durch die Rechnung. 

Der merkt nämlich ziemlich bald, dass Dirk den Rollstuhl gar nicht mehr braucht und kräftig simuliert, um Lindas Mitleid zu erhaschen.

Wird Linda ihm glauben oder fällt sie weiter auf die Intrigen ihres Ex rein?

Liebes-Aus beim Sturm der Liebe: Lind ist einfach blind

SdL: Dirk treibt sein mieses Spielchen immer weiter.
SdL: Dirk treibt sein mieses Spielchen immer weiter.  © ARD/Christof Arnold

Leider stößt André bei Linda mit ihrem Verdacht auf taube Ohren.

Ganz im Gegenteil: Sie verdonnert ihn zur Therapie wegen seiner krankhaften Eifersucht.

André stimmt sogar zu, gemeinsam mit Dirk zur Therapie zu gehen. Der willigt auch großzügig ein, plant aber schon die nächste Provokation. 

Erneut verliert der gebeutelte André die Nerven und bezichtigt Dirk ein Simulant zu sein.

Linda glaubt ihm immer noch nicht und wirft ihm sogar Wahnvorstellungen vor. André ist zutiefst enttäuscht und sieht keine andere Wahl, als sich von seiner geliebten Bäckerin zu trennen.

Seid gespannt, wenn ab dem 22. Juni 2020 von Montag bis Freitag neue Folgen "Sturm der Liebe" über die Mattscheibe flimmern. Jeden Tag um 15.10 Uhr im Ersten.

Titelfoto: Bild: ARD/Christof Arnold

Mehr zum Thema Sturm der Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0