"Sturm der Liebe"-Dreh nur noch mit Maske? Jennifer Siemann verrät mehr

Deutschland - Der "Sturm der Liebe"-Dreh geht endlich weiter. Doch wie drehen die Schauspieler in Zeiten des Coronavirus neue Folgen der beliebten Daily-Soap? 

Die Schauspielerin Jennifer Siemann (Lucy Ehrlinger) hält die SdL-Fans auf Instagram regelmäßig auf dem Laufenden. (Bildmontage)
Die Schauspielerin Jennifer Siemann (Lucy Ehrlinger) hält die SdL-Fans auf Instagram regelmäßig auf dem Laufenden. (Bildmontage)  © Bildmontage: ARD/Christof Arnold

Natürlich lässt die Sorge um die eigene Gesundheit und die der Mitmenschen auch die Schauspieler der erfolgreichen Nachmittagsserie im Ersten nicht kalt.

Doch endlich gibt es gute Nachrichten: Die Dreharbeiten für die aktuelle 16. "Sturm der Liebe"-Staffel können ab dieser Woche fortgesetzt werden.

Nach vier Wochen Zwangspause freuen sich Fans und Darsteller der Telenovela über die heiß herbeigesehnte Wiederaufnahme des Drehs - selbstverständlich unter Einhaltung strenger Hygieneregeln und eines angemessenen Abstands. 

Das ist für eine Serie mit hoch emotionalen Momenten und jeder Menge zwischenmenschlicher Kontakte nicht einfach. 

Wir sind gespannt, wie die ganz großen Gefühle rund um die Liebe mit einem Mindestabstand beim Dreh dargestellt werden.

Jennifer Siemann, den Zuschauern der beliebten TV-Serie besser bekannt als Lucy Ehrlinger, zeigt ihren zahlreichen Followern auf Instagram, wie so eine Probe in Zeiten von Corona aussieht.

Doch sehen wir jetzt etwa nur noch Folgen mit maskierten SdL-Darstellern?

Natürlich nicht! Wie Jennifer Siemann berichtet, werden die Masken lediglich während der Probe getragen. 

So schreibt sie: "Wenn beim Spielen die Augen nicht aussagekräftig genug sind, hat Pech gehabt. 😂 Zum Drehen werden die Masken von uns SchauspielerInnen natürlich abgenommen, aber geprobt wird nur mit den Augen 🤪😷👀 Strange times 🤷"

Sturm der Liebe in der unfreiwilligen Zwangspause durch Coronavirus

Seit dem 20. März konnte die "Sturm der Liebe"-Crew keine neuen Folgen mehr drehen und ging vorerst in eine zweiwöchige Pause.

Nachdem die Dreharbeiten nun weitaus länger ruhen mussten als vorerst angenommen, zeigt das Erste ab dem 2. Juni alte Folgen der Serie aus der 9. Staffel.

Was die "Sturm der Liebe"-Stars so in der Zwischenzeit zu Hause alles gegen die Langeweile unternommen haben, präsentieren sie auf Instagram. Nicht nur Joachim Lätsch, der emotionale Fürstenhof Sternekoch André Konopka, nutzte die Zeit für ein entspanntes Bartwachstum.

Seid gespannt, ob wir André nun bald mit Vollbart am Fürstenhof begrüßen dürfen. Wir bleiben für Euch dran. Den "Sturm der Liebe" seht ihr täglich von Montag bis Freitag 15:10 Uhr auf ARD.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Christof Arnold

Mehr zum Thema Sturm der Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0