Neuer Platz-Hirsch? "Sturm der Liebe" muss Dr. Hirschhausen weichen

München - Das Erste ändert sein Nachmittagsprogramm. Dr. Eckart von Hirschhausen (54) wird ab Juli den Sendeplatz von "Sturm der Liebe" einnehmen.

Dr. Eckart von Hirschhausen (54) bekommt ab Ende des kommenden Montags den Sendeplatz von "Sturm der Liebe".
Dr. Eckart von Hirschhausen (54) bekommt ab Ende des kommenden Montags den Sendeplatz von "Sturm der Liebe".  © Christoph Soeder/dpa

Müssen die Fans nun um ihre Lieblingsserie fürchten? Vorerst nicht. Die Telenovela verabschiedet sich lediglich in die Sommerpause.

Ab dem 25. Juli wird die neue Show "Team Hirschhausen - Einfach besser leben!" diese Lücke für einige Wochen füllen.

Wie dwdl.de berichtet, soll die Sendung eine Mischung aus Nachmittagstalk und Late-Night-Show werden.

Riverboat: "Tatort"-Star Jörg Hartmann über Journalismus: "Heute kann jeder Vollidiot äußern, was er will!"
Riverboat "Tatort"-Star Jörg Hartmann über Journalismus: "Heute kann jeder Vollidiot äußern, was er will!"

Die Platzierung auf den Sendeplatz um 15.10 Uhr wird als Testphase für neue Formate gewertet.

Denn die Zukunft für "Sturm der Liebe" ist nur bis Herbst 2023 gesichert. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar.

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Sturm der Liebe: