Sturm der Liebe: Erik wird auf der Flucht unerwartet überrascht

München - In der aktuellen Folge der Telenovela "Sturm der Liebe" wird Shirin etwas klar und André bekommt weitere Steine in den Weg gelegt.

Werner (Dirk Galuba, 80, r.) trifft im Wald auf Erik (Sven Waasner, 41).
Werner (Dirk Galuba, 80, r.) trifft im Wald auf Erik (Sven Waasner, 41).  © ARD/Christof Arnold

Erik (gespielt von Sven Waasner, 41) droht der Prozess. Florian (Arne Löber, 28) und Ariane (Viola Wedekind, 43) machen ihm zwar Mut, aber seine Chancen stehen schlecht. Da er nicht ins Gefängnis will, leiht sich Erik von Ariane Geld und fasst einen Plan.

Indes bekommt Florian vom Arzt Michael (Erich Altenkopf, 52) strikte Ruhe verordnet. Zu Hause trifft er auf seinen Bruder Erik, der den Gerichtstermin verharmlost.

Damit sich Florian nicht aufregt, verheimlicht Erik seine Absichten: Er will fliehen! Doch im Wald steht plötzlich Werner (Dirk Galuba, 80) vor ihm. Kommt er davon?

Bachelorette: Heftige Vorwürfe beim Bachelorette-Wiedersehen: "Ich find's asozial!"
Bachelorette Heftige Vorwürfe beim Bachelorette-Wiedersehen: "Ich find's asozial!"

Shirin (Merve Çakir, 27) fährt mit Gerry (Johannes Huth, 32) zum See. Als der dort versucht eine ertrinkende Hummel zu retten, landen beide im Wasser. Doch Shirin nimmt ihm das nicht übel - im Gegenteil: Sie beginnt Gerry wirklich zu mögen!

Cornelia (Deborah Müller, 39) will mit Tagesdecken aus Kaschmir den Standard des Hotels heben und den "Fürstenhof" so auf die internationale Bestenliste bringen. Rosalie (Natalie Alison, 43) ist begeistert, allerdings beschäftigen sie noch immer die Schulden, die sie bei Christoph (Dieter Bach, 57) hat.

Michael darf auf keinen Fall etwas davon erfahren!

Intrigen am "Fürstenhof": Christoph setzt André weiter unter Druck

Christoph erklärt Hildegard (Antje Hagen, 82), welche Ansprüche er fortan an André (Joachim Lätsch, 65) stellt.
Christoph erklärt Hildegard (Antje Hagen, 82), welche Ansprüche er fortan an André (Joachim Lätsch, 65) stellt.  © ARD/Christof Arnold

Auch von Andrés (Joachim Lätsch, 65) Geheimnis sollte niemand etwas mitbekommen.

Doch Hildegard (Antje Hagen, 82) erfährt, dass sich der Koch von Tina Kessler am Telefon coachen lässt. Sie will die Aktion nicht unterstützen.

André hingegen ist felsenfest davon überzeugt, dass er nur so den Ansprüchen von Christoph gerecht wird. Der setzt noch einen obendrauf und verlangt, dass André von nun an jeden Tag ein neues Zwei-Sterne-Menü kreiert.

Sturm der Liebe: Sturm der Liebe: So entscheidet sich Maja zwischen Hannes und Florian
Sturm der Liebe Sturm der Liebe: So entscheidet sich Maja zwischen Hannes und Florian

Ob alles gut ausgeht, sehen die Fans vorab in der ARD-Mediathek und am heutigen Montag (30. August) um 15.10 Uhr im Ersten.

Seit 2005 begeistern die romantischen Liebesgeschichten und fiesen Intrigen auf dem Fürstenhof die Fans von "Sturm der Liebe". Die erfolgreiche ARD-Serie wird weltweit ausgestrahlt, von Polen über Kanada bis nach Island.

Am Ende jeder Staffel können sich die Zuschauer auf eine Traumhochzeit der Hauptdarsteller freuen. Doch bis es so weit ist, stehen dem Paar jede Menge Hindernisse im Weg. Alles dreht sich rund um das Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof" im beschaulichen Bichlheim in Bayern.

Wer Montag bis Freitag, um 15.10 Uhr in der ARD einschaltet, kann sich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle und jede Menge Drama freuen.

Titelfoto: ARD/Christof Arnold

Mehr zum Thema Sturm der Liebe: