RTL bestätigt: Lukas Podolski wird neuer "Supertalent"-Juror!

Köln – Jetzt ist es offiziell: Fußball-Weltmeister Lukas Podolski (36) ist der erste neue Juror der kommenden "Supertalent"-Staffel!

Henning Tewes, Geschäftsführer RTL Television & Co-Geschäftsleiter TVNOW und Lukas Podolski (l., 36) freuen sich auf die Zusammenarbeit.
Henning Tewes, Geschäftsführer RTL Television & Co-Geschäftsleiter TVNOW und Lukas Podolski (l., 36) freuen sich auf die Zusammenarbeit.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

RTL bestätigte den "Transfercoup" am Dienstag. "Damit spielt er jetzt in der ersten Liga der deutschen Fernsehunterhaltung und wird ab Herbst bei RTL über Deutschlands größte Talente urteilen", teilte der Kölner Sender mit.

"Poldi" werde abseits der "Supertalent"-Kameras zudem in weiteren Unterhaltungsshows sowie im Sport-Bereich mitwirken.

Damit ersetzt Podolski Pop-Titan Dieter Bohlen (67), der vor einigen Monaten seinen Show-Exit angekündigt und damit für einen Paukenschlag gesorgt hatte.

Berlin - Tag & Nacht: Ex-BTN-Star Nathalie Bleicher-Woth raubt Fans mit Bikini-Foto den Atem
Berlin Tag und Nacht Ex-BTN-Star Nathalie Bleicher-Woth raubt Fans mit Bikini-Foto den Atem

RTL hatte angekündigt, dem Format wegen sinkender Zuschauerquoten einen neuen Anstrich verpassen zu wollen. Neben der Jury wird auch die Moderation komplett neu besetzt. Daniel Hartwich (42) und Victoria Swarovski (27) werden dementsprechend nicht mehr dabei sein.

Wer anstelle von Bruce Darnell (63), Evelyn Burdecki (32) und Chris Tall (30) an der Seite von Neu-Juror Podolski Platz nehmen wird, steht noch nicht fest. Schauspielerin Veronica Ferres (56) gilt als heiße Anwärterin auf den Posten.

RTL gibt Lukas Podolski als neuen "Supertalent"-Juror bekannt

Lukas Podolski freut sich über Jury-Posten: "Habe 'Supertalent' immer gerne mit meiner Familie geschaut"

Lukas Podolskis (36) Vertrag beim türkischen Erstligisten Antalyaspor läuft im Sommer aus. Ob der Weltmeister seine Fußballkarriere damit endgültig an den Nagel hängt, bleibt abzuwarten.
Lukas Podolskis (36) Vertrag beim türkischen Erstligisten Antalyaspor läuft im Sommer aus. Ob der Weltmeister seine Fußballkarriere damit endgültig an den Nagel hängt, bleibt abzuwarten.  © Ina Fassbender/dpa

"Willkommen bei RTL, lieber Lukas", freut sich RTL-Geschäftsführer Henning Tewes über die Zusammenarbeit mit dem 36-Jährigen, der zuletzt beim türkischen Erstligisten Antalyaspor unter Vertrag stand. "Lukas Podolski ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler und beliebt bei Jung und Alt: Jetzt hat er bei RTL seine neue Heimat gefunden.

Unterhaltungschef Kai Sturm lobt Poldi als "Nationalhelden" und begründet die Entscheidung für den Weltmeister. So sei die wichtigste Frage, die hinter jedem Talent steht, "Was ist dein Traum?". "Lukas Podolski hat seinen großen Traum gelebt. All seine Erfahrungen und Gefühle passen perfekt in die Show."

"'Das Supertalent' habe ich immer gerne mit meiner Familie geschaut, jetzt sitze ich bald selbst auf dem Jurystuhl", ist die Vorfreude auch bei dem zweifachen Vater groß. "Ich bin gespannt auf diese und weitere neue Herausforderungen bei meinem neuen Verein. Und das in meiner Heimatstadt Köln."

"Das perfekte Dinner" aus Leipzig: Diese leckeren Gerichte landen auf den Tellern
TV & Shows "Das perfekte Dinner" aus Leipzig: Diese leckeren Gerichte landen auf den Tellern

Der genaue Starttermin der 15. "Supertalent"-Staffel ist noch unklar. Aktuell laufen die ersten Castings in vielen deutschen Städten. Die Show-Produktion soll dann Ende August beginnen.

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Supertalent: