Supertalent-Hammer! Keine neue Staffel, RTL-Show macht "kreative Pause"

Köln – Schock für "Das Supertalent"-Fans! In diesem Jahr wird es keine neue Staffel der Castingshow geben. RTL verordnet dem ehemaligen Erfolgsformat eine "kreative Pause".

"Das Supertalent" wird in 2022 nicht für eine 16. Staffel erneuert.
"Das Supertalent" wird in 2022 nicht für eine 16. Staffel erneuert.  © Jörg Carstensen/dpa

Wie DWDL.de im Interview mit RTL-Geschäftsführer Henning Tewes (49) erfahren hat, wird "Das Supertalent" in 2022 nicht wie erwartet in die 16. Staffel gehen.

"'Das Supertalent' wird in diesem Jahr pausieren", zitiert das Medienmagazin den Verantwortlichen am Mittwoch.

Zuletzt hatte das Format mit desaströsen Zuschauerzahlen für Schlagzeilen gesorgt. Schon vor dem Aus von Chefjuror Dieter Bohlen (68) hatte der einstige Show-Hit immer schwächere Quoten eingefahren.

Das Supertalent: Großer Vorsprung im Finale: SIE ist das Supertalent 2021!
Das Supertalent Großer Vorsprung im Finale: SIE ist das Supertalent 2021!

Die vergangene 15. Staffel hatte zur besten Sendezeit kaum mehr als eine Million Zuschauer vor die TV-Bildschirme gelockt - mutmaßlich der Hauptgrund für die Entscheidung des Kölner Senders, "Das Supertalent" vorerst aus dem Programm zu nehmen.

"Das gibt uns die Zeit, um auf die entscheidenden Fragen die richtigen Antworten zu suchen. Zugleich eröffnet es uns die Chance, den Blick zu weiten und den Samstagabend neu zu denken", so Tewes. Doch was heißt das konkret?

RTL hält sich Supertalent-Rückkehr offen, Lob für DSDS

RTL-Geschäftsführer Henning Tewes (49) erklärt die weiteren Pläne für "Das Supertalent" und DSDS.
RTL-Geschäftsführer Henning Tewes (49) erklärt die weiteren Pläne für "Das Supertalent" und DSDS.  © Christoph Soeder/dpa

Man habe "eine ganze Reihe von Events und großen Familienshows auf dem Tisch, die wirklich vielversprechend sind", teilte der Sender-Chef weiter mit.

Unterhaltung soll bei RTL, das sich zuletzt um ein familienfreundlicheres Image bemüht hatte, künftig also auch ohne "Das Supertalent" nicht zu kurz kommen.

Tewes betonte aber, dass er den Glauben an die Show noch nicht vollends verloren habe. "Dass die Grundidee des Formates stark ist, steht dabei nicht zur Diskussion. Das beweisen zahlreiche erfolgreiche Adaptionen von 'Got Talent' in anderen Märkten."

Das Supertalent: Neue Jury, neue Moderation: Nächster Rausschmiss bei "Das Supertalent"!
Das Supertalent Neue Jury, neue Moderation: Nächster Rausschmiss bei "Das Supertalent"!

Weiter sagte der 49-Jährige laut DWDL.de: "Ich bin überzeugt davon, dass dem Format eine kreative Pause guttut."

In Bezug auf "Deutschland sucht den Superstar", das ebenfalls schwächelt, zeigte sich Tewes zuversichtlich. Mit der Jury, in der unter anderem Florian Silbereisen (40) sitzt, und der Qualität des Casts sei er "sehr happy". Man wolle die Reichweiten von DSDS wieder ausbauen.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Das Supertalent: