Erwischt! Hier entsteht der nächste Dresden-"Tatort"

Dresden - Die Neustadt ist aktuell Schauplatz für die Dreharbeiten zum zwölften Dresden-"Tatort". Drehstart war bereits vor gut einer Woche, teilte der MDR mit.

Erwischt! Hier lässt sich Schauspielerin Lili Zahavi (28) vor dem Dreh schminken.
Erwischt! Hier lässt sich Schauspielerin Lili Zahavi (28) vor dem Dreh schminken.  © Tino Plunert

Montag in den frühen Morgenstunden hatten die "Tatort"-Macher ihr Set wieder im Szene-Viertel aufgebaut. 

Zunächst wurde ein Motiv in der Kiezkneipe "Wohnzimmer" an der Alaunstraße/Ecke Jordanstraße gedreht. 

Im Laufe des Vormittags verlagerten sich die Dreharbeiten vor das Lokal. Am Nachmittag ging's dann weiter an der BallsportARENA gegenüber der Yenidze.

Vor Ort war das Kommissarinnen-Duo Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 38) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel, 32) - und zwar sichtlich gut gelaunt, trotz Nieselwetters am Morgen. 

Von Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel (Martin Brambach, 52) fehlte jedoch jede Spur. Der Schauspieler aus Dresden steht nämlich seit wenigen Tagen in Niederösterreich für den MDR-Thriller "Jeany" vor der Kamera.

Die beiden "Tatort"-Ermittlerinnen suchen in der Dresdner Alaunstraße nach Hinweisen für ihren Fall.
Die beiden "Tatort"-Ermittlerinnen suchen in der Dresdner Alaunstraße nach Hinweisen für ihren Fall.  © Tino Plunert
Spaß an der Arbeit: Leonie Winkler (Cornelia Gröschel, 32, l.) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 38) bei den Dreharbeiten in der Neustadt.
Spaß an der Arbeit: Leonie Winkler (Cornelia Gröschel, 32, l.) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 38) bei den Dreharbeiten in der Neustadt.  © Tino Plunert

Im Dresden-"Tatort" mit dem Arbeitstitel "Pavlovs Köter" sind die Kommissarinnen einem Stalker auf der Spur. Während der Ermittlungen gerät Gorniak allerdings selbst ins Fadenkreuz des mutmaßlichen Mörders.

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Tatort:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0