Mord und Totschlag im Landtag: CDU-Politiker spielen "Tatort" nach

Düsseldorf – Verfolgungsjagden, Handschellen, ein Gift-Anschlag und eine Obduktion im Landtag: Mit einem augenzwinkernden Internet-Video hat die nordrhein-westfälische CDU-Fraktion dem ARD-"Tatort" zum 50-jährigen Jubiläum gratuliert.

Die CDU hat im NRW-Landtag ein Video als Hommage an das "Tatort"-Jubiläum gedreht. (Fotomontage)
Die CDU hat im NRW-Landtag ein Video als Hommage an das "Tatort"-Jubiläum gedreht. (Fotomontage)  © CDU NRW/dpa

In dem kurzen Film ist unter anderem zu sehen, wie die Abgeordnete Angela Erwin (40) ihren Kollegen Jochen Klenner (42) fesselt und abführt, dem Politiker Florian Braun (31) von CDU-Frau Romina Plonsker (32) Gift in den Kaffee geschüttet wird und der Innenausschuss-Vorsitzende Daniel Sieveke (44) seinen Kollegen Björn Franken (41) mit dem Finger erschießt.

Als Erinnerung an den Münster-"Tatort" legt sich der Abgeordnete Matthias Goeken (55) als Leiche auf einen Konferenz- beziehungsweise Seziertisch.

"Offenbar sind wir eine Fraktion von wahren 'Tatort'-Fans", sagte ein Fraktionssprecher am Montag der dpa.

"Fast alle unsere Abgeordneten konnten sich sofort für die Idee unseres Social-Media-Teams begeistern, wollten in dem Clip Mörder oder Leiche spielen. Es ist zudem sehr erstaunlich, was sich in Landtagsbüros an Tatort-Requisiten findet."

Die nächste Folge des Münster-"Tatorts" mit den Ermittlern Frank Thiel (Axel Prahl, 60) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, 56) läuft am 13. Dezember um 20.15 im Ersten.

Titelfoto: CDU NRW/dpa

Mehr zum Thema Tatort:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0