"The Biggest Loser"-Gewinner Jack Handl ist tot

München - 2012 gewann Jack Handl die Sat.1-Show "The biggest Loser". Nun ist der Bayer im Alter von 56 Jahren gestorben.

Jack Handl nahm 2012 bei der TV-Show "The biggest Loser" teil und gewann.
Jack Handl nahm 2012 bei der TV-Show "The biggest Loser" teil und gewann.  © screenshot/Instagram/thebiggestlosersat1

Auf der offiziellen Instagram-Seite zur Sat.1-Show wurde am Mittwoch die traurige Nachricht veröffentlicht. "Ruhe in Frieden, Jack!", hieß es unter einem strahlenden Bild des 56-Jährigen.

Handl sagte 2012 seinen 142 Kilogramm in der Abnehmshow den Kampf an. In acht Monaten nahm der Musiker 66 Kilo ab. Damit sicherte sich der sympathische Bayer den Sieg.

"The biggest Loser"-Moderatorin Christine Theiss (41) postete ein Jubel-Bild des damaligen Gewinners auf Instagram.

Jörn Schlönvoigt meldet sich aus GZSZ-Auszeit und kündigt Serien-Rückkehr an
GZSZ Schauspieler Jörn Schlönvoigt meldet sich aus GZSZ-Auszeit und kündigt Serien-Rückkehr an

"Lieber Jack, so werde ich dich in Erinnerung behalten. Lebensfroh, laut und herzlich! 2012 warst du mein erster Gewinner bei 'The biggest Loser' und dein 'Zefix' höre ich heute noch deutlich", schreibt die ehemalige Kickboxerin dazu.

"Leider wurdest du vor wenigen Tagen in deiner neuen Heimat Thailand viel zu früh aus dem Leben gerissen. Ich wünsche deiner Frau und deiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. Im Himmel wird es ab jetzt ein wenig turbulenter."

Auch unter den Posts finden sich zahlreiche Beileidsbekundungen.

Titelfoto: screenshot/Instagram/thebiggestlosersat1

Mehr zum Thema TV & Shows: