The Voice of Germany: Nur noch zwei Juroren bleiben übrig

München - Jury-Beben bei der Musik-Castingshow "The Voice of Germany"! Zwei Juroren werden voraussichtlich in der Jubiläumsstaffel nicht mehr dabei sein. 

Alice Merton und Sido (r.) werden in der neuen Staffel wohl nicht mehr dabei sein.
Alice Merton und Sido (r.) werden in der neuen Staffel wohl nicht mehr dabei sein.  © Britta Pedersen/ZB/dpa

Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Rapper Sido in der 10. Staffel nicht mehr dabei sein wird. 

Er selbst behauptete auf einem Konzert in einem Mannheimer Autokino, dass man ihn gefeuert habe. ProSieben bestätigte lediglich, dass der 39-Jähriger künftig kein Teil der Jury mehr sei.

Sido war somit nur ein Jahr Teil der beliebten Castingshow - genauso wie Sängerin Alice Merton. 

Und für die 26-Jährige soll nach "Bild"-Informationen ebenfalls nach einem Jahr wieder Schluss sein - und das, obwohl ihr beim Debüt mit ihrem Schützling Claudia Emmanuela Santoso direkt der Sieg gelang.

Somit bleiben nur noch Mark Forster (37) und Rea Garvey (47) übrig. Doch wer ergänzt die beiden?

Wie die "Bild-Zeitung ebenfalls berichtet, könnte Yvonne Catterfeld wieder in die Jury zurückkehren. Die 40-Jährige war bereits in den Staffeln 6 bis 8 dabei und zog sich im letzten Jahr zurück.

Bislang hat sich ProSieben noch nicht zu neuen Personalien geäußert. Auch wann die Staffel aufgezeichnet wird und ob es Einschränkungen aufgrund des Coronavirus gibt, ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: Britta Pedersen/ZB/dpa

Mehr zum Thema The Voice of Germany:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0