Mieter stürzt von Neubaublock-Balkon und ist sofort tot

Potsdam - Der Mieter eines Mehrfamilienhauses wird von zwei Nachbarinnen tot vor dem Gebäude gefunden. Ein Unfall kann relativ schnell ausgeschlossen werden. Die "SOKO Potsdam" muss aus mehreren Motiven das stärkste herausfinden.

Tamara Meurer (l.) und Pauline Hobrecht befragen Reisebüro-Leiter Jannik Frisch.
Tamara Meurer (l.) und Pauline Hobrecht befragen Reisebüro-Leiter Jannik Frisch.  © ZDF/Christiane Pausch

Im Aufzug ihres Mehrfamilienhauses plaudert Esther Schwidersky (gespielt von Caprice Crawford-Ligthart, 51) mit ihrer Nachbarin Franziska Wörner (Friderikke-Maria Hörbe, 51) über den zurückliegenden Urlaub.

Im Erdgeschoss angekommen laufen die Frauen aus der Tür und finden den 36-jährigen Tobias Löhne, ebenfalls ein Mieter in dem Gebäude, tot auf dem Fußweg liegend. Scheinbar ist er aus seiner im vierten Stock liegenden Wohnung gestürzt.

Während Franziska Wörner vorher Schritte nebenan wahrgenommen hat, findet sich auf dem Balkon ein umgekippter Stuhl. Stieg der Mann selbst darauf oder ist das Möbelstück bei einer körperlichen Auseinandersetzung auf die Seite gekippt?

Horror-Tat vor Klinik: Junge Ärztin nach Feierabend brutal hingerichtet
TV Krimis Horror-Tat vor Klinik: Junge Ärztin nach Feierabend brutal hingerichtet

Das Opfer war Angestellter eines Reisebüros. Sein Chef Jannik Frisch (Moritz Grove, 40) schrieb ihm vor Kurzem eine eindeutige Textnachricht, da Löhne mit einer eigenen Firma in Konkurrenz zu seinem Boss stehen und Stammkunden mitnehmen wollte.

"Du kannst mir gar nichts, du verdammter Versager. Wenn du mir weiter drohst, wirst du das bitter bereuen", schrieb der nun tote Mitarbeiter.

Frisch hatte Differenzen mit seinem Angestellten.
Frisch hatte Differenzen mit seinem Angestellten.  © ZDF/Christiane Pausch

SOKO Potsdam: Opfer war betäubt

Yvonne Heller (l.) und Claire Hoffmann sind befreundet.
Yvonne Heller (l.) und Claire Hoffmann sind befreundet.  © ZDF/Christiane Pausch

Die Kommissarinnen Pauline Hobrecht (Agnes Decker, 36) und Tamara Meurer (Anja Pahl, 47) befragen ihn weiter.

Und finden heraus, dass er seinem Angestellten sogar gekündigt hatte. Grund waren privat gebuchte Urlaube mit wechselnden Begleitungen - auf Kosten des Reisebüros.

Eine Aussage erhalten die Ermittler auch von Claire Hoffmann (Anna Blomeier, 44), die vor drei Wochen von Löhne verlassen wurde.

"Großstadtrevier": Einbruch in Villa bringt Freund der Tochter in Bedrängnis
TV Krimis "Großstadtrevier": Einbruch in Villa bringt Freund der Tochter in Bedrängnis

Im Blut des Opfers kann eine hohe Menge des Psychopharmaka Trimazapin nachgewiesen werden, wodurch der getötete Mann bewegungsunfähig gewesen sein muss. Jenes Medikament lagerte Hoffmann in ihrem Badschrank.

Später wird Frisch in einem Hinterzimmer seines Reisebüros gefunden, wie er dort von zwei Männern verprügelt wird. Was hat er sich zuschulden kommen lassen? Und steht dies im Zusammenhang mit Löhnes Tod?

Der Chef des Toten (M.) wird von zwei Handlangern verprügelt.
Der Chef des Toten (M.) wird von zwei Handlangern verprügelt.  © ZDF/Christiane Pausch

Die Folge "Tödlicher Sonnenschein" des Krimis "SOKO Potsdam" strahlt das ZDF am Montag ab 18.15 Uhr aus. In der Mediathek seht Ihr sie schon jetzt.

Titelfoto: ZDF/Christiane Pausch

Mehr zum Thema TV Krimis: