Volle Kanne CITY im MDR, und es gibt noch was ganz Neues!

Dresden/Leipzig - Das Jahr neigt sich, der MDR zeigt sich, und zwar mit einem besonderen Programm und einer Neuerung.

Ein halbes Jahrhundert feiert die Kultband "CITY" 2022 mit einem fulminanten Finale - der MDR zeigt die Band in seiner "Legenden"-Reihe.
Ein halbes Jahrhundert feiert die Kultband "CITY" 2022 mit einem fulminanten Finale - der MDR zeigt die Band in seiner "Legenden"-Reihe.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Emotional und außerdem musikalisch wird's mit den "Schlagern des Jahres 2021". Hier moderiert Florian Silbereisen (40). Mit seiner großen Show am 30. Dezember um 20.15 Uhr im MDR erinnert er sich gemeinsam mit Andy Borg (61) und Ross Antony (47) "an Höhepunkte, Erfolge und Pannen, an emotionale und traurige Momente, an lustige und besondere Schlagzeilen und Geschichten – natürlich mit vielen Hits und Überraschungen", so der Sender.

Ein halbes Jahrhundert feiert die Kultband "CITY" 2022 mit einem fulminanten Finale - da geht's auf Abschiedstournee!

Der MDR schaut am 29. Dezember um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen auf die einmalige Erfolgsgeschichte der Rocker zurück. Sie war eine der ersten ostdeutschen Bands in den 1970er-Jahren, die auch den Westen eroberte. In "Legenden – CITY – Die letzte Runde" kommen neben den Musikern selbst auch ehemalige Bandmitglieder und Musik-Kolleginnen und -kollegen zu Wort, berichten über holprige und teilweise schmerzhafte Momente einer 50-jährigen Karriere.

"City"-Sänger Tony Krahl (72) feiert mit CITY seinen "50." im MDR.
"City"-Sänger Tony Krahl (72) feiert mit CITY seinen "50." im MDR.  © Kristin Schmidt

Erst Klassik, dann Schlager

Der Silvesterabend wird festlich. Die Aufführung von Beethovens 9. Sinfonie mit dem Schlusschor über Schillers Ode "An die Freude" hat in Sachsen lange Tradition. Schon im Jahr 1826, zwei Jahre nach der Uraufführung in Wien, kam es in Leipzig zur ersten vollständigen Wiedergabe mit dem Gewandhausorchester.

Auch in diesem Jahr läuft die Live-Übertragung aus dem Gewandhaus zu Leipzig ab 17 Uhr im Fernsehen und bei MDR KULTUR und MDR KLASSIK im Radio.

Und das Beste und Längste zum Schluss

Mit einer Premiere starten die Radio-Moderatoren Lars Wohlfarth (i.) und Ingo Naumann ab 18 Uhr den Countdown in das Jahr 2022.
Mit einer Premiere starten die Radio-Moderatoren Lars Wohlfarth (i.) und Ingo Naumann ab 18 Uhr den Countdown in das Jahr 2022.  © MDR/Hagen Wolf
Florian Silbereisen (40) präsentiert die große Jahresrückblickshow mit Schlagern, Stars und Storys 2021 - gemeinsam mit Andy Borg (61) und Ross Antony (47, v. l.).
Florian Silbereisen (40) präsentiert die große Jahresrückblickshow mit Schlagern, Stars und Storys 2021 - gemeinsam mit Andy Borg (61) und Ross Antony (47, v. l.).  © MDR/JürgensTV/Beckmann

"Mit einer Premiere starten die Radio-Moderatoren Lars Wohlfarth und Ingo Naumann ab 18 Uhr den Countdown in das Jahr 2022", so der MDR. Zum ersten Mal überhaupt gehen dann MDR JUMP und MDR SPUTNIK gemeinsam on air und feiern so den Jahreswechsel.

Zur "Großen Silvesterparty" lädt der MDR ab 19.45 Uhr ein. Präsentiert von Mareile Höppner (44) und Ross Antony wird in einer der längsten Silvesterpartys im deutschen Fernsehen das "Jahr des Tigers" begrüßt!

Prominente Schlagergäste wie Olaf Berger (58), Christian Lais (58) und Laura Wilde (32) verbringen den Abend mit den Gastgebenden.

Fynn Kliemann: Land unter bei Fynn Kliemann: Weiteres Projekt steht vor dem Aus
Fynn Kliemann Land unter bei Fynn Kliemann: Weiteres Projekt steht vor dem Aus

Ab 0.30 Uhr gibt es "Die Party geht weiter" - ebenfalls mit Hits nonstop. (Und das gibt's bereits "online first" ab 30.12., um 20 Uhr in der ARD Mediathek.)

Na dann, guten MDR-Rutsch allen!

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema TV & Shows: