TV-Vorschau für Sonntag: Pflichttermin, Geheimtipp & Flop

Dresden - Familienfilm, Krimi oder doch lieber Gaunerkomödie? Am heutigen Sonntag ist für alle TV-Begeisterten etwas dabei. Wie Ihr den Sonntag ausklingen lassen wollt, liegt in euren Händen. Wir wollen lediglich etwas Inspiration liefern. Spoiler-Alarm: Das Abendprogramm des ZDF ist nur etwas für extreme Kitsch-Liebhaber. Dann sollte man doch lieber auf das Erste umschalten (wenn man Jan Josef Liefers Gesicht nach der vergangenen Woche noch ertragen kann).

Pflichttermin

Würde sich Jan Josef Liefers doch nur aufs Schauspielern konzentrieren und die Abwägung der Corona-Maßnahmen den Wissenschaftlern überlassen - die Welt wäre ein kleines bisschen friedlicher. Denn eines kann der Liefers ja hervorragend: Professor Boerne spielen. Der Tatort aus Münster ist auch diese Woche wieder unterhaltsam. Der arrogante Rechtsmediziner ist dabei wie immer ein Highlight.

20.15 Uhr, ARD

Tatort.
Tatort.  © WDR/Martin Valentin Menke

Bloß nicht!

Selbst für echte Hardcore-Fans könnte Rosamunde Pilcher: Wie verhext (2021) zu schmalzig und vorhersehbar sein. Eine Wahrsagerin prophezeite Grace (Jördis Richter) einst einen Traummann namens Robert Hayford (Oliver Franck). Nun steht plötzlich eben jener vor der Tür, als Grace grade wieder ihrer Jugendliebe näher kommt. Kitsch und Drama, die einen verdummen lassen.

20.15 Uhr, ZDF

Rosamunde Pilcher: Wie verhext.
Rosamunde Pilcher: Wie verhext.  © ZDF/Jon Ailes

Geheimtipp

Steven Spielberg, Tom Hanks und ein junger Leonardo DiCaprio? Keine üble Mischung. Herausgekommen ist dabei die clevere Hochstaplerkomödie Catch Me If You Can (2002). Hanks und DiCaprio, die einen Polizisten und einen genialen Betrüger spielen, bieten dabei ein fesselndes Katz-und-Maus-Spiel, bei dem sich der Zuschauer ertappt, wie er dem Gauner die Daumen drückt.

20.15 Uhr, RTLZWEI

Catch Me If You Can
Catch Me If You Can  © Dreamworks Pictures/Kemp Company

Streaming

Wer am Sonntag einen Film für die ganze Familie sucht, dem empfehle ich wärmstens Onward: Keine halben Sachen (2020). Ich bin wahrlich kein großer Animationsfilm-Fan, aber dieser niedliche Fantasy-Streifen hat mich total abgeholt. Auf einer abenteuerlichen Suche nach ihrem Vater, werden zwei Brüder zu besten Freunden.

Disney+

Onward: Keine halben Sachen.
Onward: Keine halben Sachen.  © Disney/Pixar
Redakteur Niklas Perband hat die TV-Programme und Streaming-Dienste für Euch durchforstet.
Redakteur Niklas Perband hat die TV-Programme und Streaming-Dienste für Euch durchforstet.  © TAG24

Viel Spaß beim Einschalten!

Titelfoto: Bildmontage: ZDF/Jon Ailes, Dreamworks Pictures/Kemp Company, WDR/Martin Valentin Menke

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0