Nach massiven Schicksalsschlägen: Mirja du Mont spricht über Rolle bei "Unter Uns"

Köln – Nach einigen Schicksalsschlägen und heftigen Diagnosen kämpft sich Model und Schauspielerin Mirja du Mont (45) seit einiger Zeit wieder zurück ins Leben. Der aktuellste Punkt auf ihrer To-do-Liste: eine Schauspielkarriere in Köln.

Könnte sich da etwas anbahnen? Till Weigel und Mareike Ott treffen bei "Unter Uns" das erste Mal aufeinander.
Könnte sich da etwas anbahnen? Till Weigel und Mareike Ott treffen bei "Unter Uns" das erste Mal aufeinander.  © RTL/Stefan Behrens

Die 45-Jährige hat bereits konkrete Pläne für ihre Zeit in der Domstadt: Ab dem 12. Oktober wird die Ex-Frau von Schauspieler Sky du Mont (74) für einige Monate bei "Unter Uns" zu sehen sein.

"Es ist für mich eine Ehre, bei so einer beliebten Serie mitzuspielen. Die Fans dürfen sich auf viele tolle Geschichten freuen, vor allem wenn Till Weigel (Constantin Lücke, 42) und ich uns in der Konditorei näherkommen. Wer hier wohl wen vernaschen will?", verriet die Schauspielerin bereits.

Denn in der Serie wird sie als Mareike Ott in die Schillerallee einkehren und einigen Anwohnern den Kopf verdrehen. Da sie auf Jobsuche ist, bittet sie ihre alte Freundin Corinna Weigel (Nina Weisz, 43) um Hilfe.

Die Geissens: Robert Geiss auf dem Ocean Drive in Miami: Große Enttäuschung für den Auto-Freak!
Die Geissens Robert Geiss auf dem Ocean Drive in Miami: Große Enttäuschung für den Auto-Freak!

Die beiden schwelgen in Erinnerungen, bis Corinna einfällt, dass ihr Schwager noch immer Single ist. Für sie ist klar, dass ihre langjährige Freundin und ihr Schwager ein perfektes Traumpaar abgeben könnten.

Zu ihrer möglichen Serien-Affäre verriet Mirja noch nichts. Allerdings beschrieb sie ihren Charakter bereits.

Mirja du Mont auf einem "Unter Uns"-Pressetag

Mirja du Mont lässt sich von Schicksalsschlägen nicht unterkriegen

Nach einigen Pausen und vielen Schicksalsschlägen flackert Mirja du Mont (45) ab dem 12. Oktober wieder über die Bildschirme.
Nach einigen Pausen und vielen Schicksalsschlägen flackert Mirja du Mont (45) ab dem 12. Oktober wieder über die Bildschirme.  © TVNOW/Stefan Behrens

"Mareike ist eine starke Frau! Sie lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Und sie ist eine echte Löwenmutter, die für ihre Tochter alles machen würde. Beim ersten Zusammentreffen mit Till ist sie auch nicht gerade freundlich, aber sie hat ihre Gründe. Mehr will ich noch nicht verraten…", ließ die 45-Jährige bereits durchblicken.

Mirja spielt nicht nur eine starke Frau, in den letzten Monaten bewies sie, dass sie es auch hinter der Kamera sein kann. Alles begann 2018, als das Model einen Hörsturz erlitt. Noch immer wird das Piepen in stressigen Situationen lauter, auf einem Ohr ist die Mutter von zwei Kindern komplett taub.

Nach dem Hörsturz kämpfte Mirja mit Panikattacken, die sie erst durch einen langen Aufenthalt in einer Psychiatrie bewältigen konnte.

Die Wollnys: Schwangere Lavinia Wollny wendet sich mit emotionaler Liebesbotschaft an ihren Freund
Die Wollnys Schwangere Lavinia Wollny wendet sich mit emotionaler Liebesbotschaft an ihren Freund

Leider sollte es das nicht gewesen sein: Mitte Mai entdeckte sie an ihrem Bauch eine verdächtige Stelle. Eine Untersuchung diagnostizierte weißen Hautkrebs. Das gefundene Basaliom wurde schnell entfernt und konnte sich im Körper nicht weiter ausbreiten. Glück im Unglück für die schöne Hamburgerin.

Für die nächsten Monate wird Mirja Köln für einige Zeit als Heimat bezeichnen. Sobald es die Drehpläne zulassen, macht sie sich allerdings auf den Weg in die Heimat: "Wenn ich meine Eltern nicht hätte, wären so viele Drehtage nicht möglich. Ich versuche, jedes zweite Wochenende nach Hause zu fahren. Es gibt auch zwischendurch für das ganze Team drehfrei und eine große Weihnachtspause."

Titelfoto: TVNOW/Stefan Behrens

Mehr zum Thema Unter uns: