Wer wird Millionär: Günther Jauch erfindet spontan brandneuen Joker!

Köln – Prämiere bei "Wer wird Millionär"! Günther Jauch (65) sorgt am heutigen Montagabend für ein Novum, das es so in der mehr als 30-jährigen Geschichte der RTL-Rateshow noch nie gegeben hat.

Günther Jauch (65) erfindet bei "Wer wird Millionär" spontan den sogenannten Moderatoren-Joker.
Günther Jauch (65) erfindet bei "Wer wird Millionär" spontan den sogenannten Moderatoren-Joker.  © RTL / Stefan Gregorowius

Eigentlich stehen Heinrich Annas wie jedem anderen WWM-Kandidaten auf dem Weg zur Million maximal vier Joker zur Verfügung.

Neben den bekannten Hilfestellungen - dem 50:50-Joker, dem Publikumsjoker, dem Telefonjoker, dem Zusatzjoker (nur bei der sogenannten Risikovariante) sowie der neuen Corona-Sonderregelung - führt Günther Jauch nun jedoch ganz spontan eine zusätzliche Regel ein.

Der Anlass ist eine Frage, die seinen Kandidaten offenbar mächtig zum Straucheln bringt. "Wer verdient anstelle von kolportierten 21 Mio. Dollar pro Saison bei den LA Lakers jetzt wohl 'nur' 5,9 Mio. bei den Boston Celtics?"

Junkie Alicia erleidet Fehlgeburt: "Kind saubergemacht, in Handtuch gewickelt und ausgeschabt"
TV & Shows Junkie Alicia erleidet Fehlgeburt: "Kind saubergemacht, in Handtuch gewickelt und ausgeschabt"

Um die Richtige der vier Antwortmöglichkeiten "A) Schmidt, B) Schröder, C) Kohl oder D) Adenauer" herauszufinden, hatte Heinrich Annas bereits einen Telefonjoker eingesetzt - mit wenig zufrieden stellendem Ergebnis.

Zumindest wenn es nach Jauchs Reaktion geht, denn der Pokerface-Profi atmet einmal tief durch und setzt dann zu einer überraschenden Verkündung an.

Günther Jauch bewahrt Kandidaten vor bitterer Fehlentscheidung

Günther Jauch (65) moderiert die RTL-Rateshow bereits seit mehr als 30 Jahren.
Günther Jauch (65) moderiert die RTL-Rateshow bereits seit mehr als 30 Jahren.  © RTL / Stefan Gregorowius

"Ich führe jetzt zum ersten Mal in der Geschichte von 'Wer wird Millionär' einen sechsten Joker ein", erklärt Jauch in die gespannte Stille des TV-Studios hinein. "Es ist der 'Moderatoren-Joker', auch Veto genannt."

Prompt bricht Gelächter und Beifall unter dem Publikum sowie den restlichen Kandidaten aus. Denn schnell ist klar, dass der WWM-Gastgeber seinen Schützling vor einer drastischen Fehlentscheidung bewahren will.

So erklärt Jauch: "Veto bedeutet, Ihnen wird verboten, die Lösung des Telefon-Jokers zu verwenden."

ZDF erneut in der Kritik: "Infos bekomme ich überall, wozu also zahlen?"
TV & Shows ZDF erneut in der Kritik: "Infos bekomme ich überall, wozu also zahlen?"

Welche Antwortmöglichkeit Heinrich Annas' Anrufer vorgeschlagen hatte, damit Jauch zu solch einem drastischen Mittel greifen muss, wird in dem kurzen Vorab-Clip auf RTL.de noch nicht enthüllt. Doch der Moderator lässt seinem Schützling keine Wahl: "Müssen Sie halt noch 'nen Joker nehmen."

Die ganze Folge gibt es am heutigen Abend um 20.15 Uhr bei RTL oder im Anschluss an die TV-Ausstrahlung im Stream bei TVNOW zu sehen.

Titelfoto: RTL / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Wer wird Millionär: