"Wer wird Millionär"-Special: Promis haben Bammel vor Günther Jauch

Köln – Ob das gut geht? Vor ihrem Auftritt beim "Wer wird Millionär - Prominenten-Special" haben die vier bekannten Kandidaten mächtig Respekt und vielleicht auch ein bisschen Angst vor den Fragen - und vor Günther Jauch (65).

V.l.n.r.: Jürgen von der Lippe (73), Guido Cantz (50), Evi Sachenbacher-Stehle (40) und Chris Tall (30) stellen sich den Fragen von Günther Jauch (65).
V.l.n.r.: Jürgen von der Lippe (73), Guido Cantz (50), Evi Sachenbacher-Stehle (40) und Chris Tall (30) stellen sich den Fragen von Günther Jauch (65).  © RTL/Stefan Gregorowius

Sie stellen sich in der WWM-Sonderausgabe der Herausforderung: Jürgen von der Lippe (73), Guido Cantz (50), Evi Sachenbacher-Stehle (40) und Chris Tall (30).

Ihre Gewinne werden die Promis im Rahmen des 26. RTL-Spendenmarathons guten Zwecken zukommen lassen.

Bis es aber so weit ist, müssen die Kandidaten erst einmal auf dem heißen Stuhl vor Quizmaster Jauch Platz nehmen. Ein Moment, vor dem besonders die ehemalige Skilangläuferin und Biathletin reichlich Bammel hat.

Stern TV: Dresdner Querdenker-Chef sorgt im TV für Empörung
TV & Shows Stern TV: Dresdner Querdenker-Chef sorgt im TV für Empörung

Sachenbacher-Stehle ist zum ersten Mal bei der RTL-Rateshow dabei und dementsprechend total nervös und sehr gespannt, wie die 40-Jährige im Voraus verrät. "Ich habe unruhig geschlafen und bin früh wach geworden."

Chris Tall denkt sogar an spontane Studio-Flucht! "Wenn Herr Jauch verschmitzt guckt, dann sollte man besser ganz schnell wegrennen", erklärt der WWM-erfahrene "Supertalent"-Juror. Vor drei Jahren hatte er stolze 125.000 Euro abgesahnt.

Wenn Jauch hingegen sein Pokerface aufsetzen würde, wisse Tall: "Alles klar, ich habe gar keine Ahnung!"

Chris Tall (30) würde bei Günther Jauchs (65) verschmitzten Blick am liebsten aus dem WWM-Studio flüchten.
Chris Tall (30) würde bei Günther Jauchs (65) verschmitzten Blick am liebsten aus dem WWM-Studio flüchten.  © RTL/Stefan Gregorowius

"Wer wird Millionär - Promi-Special": Guido Cantz verrät seine Abi-Note

WWM-Moderator Günther Jauch (65) lässt sich nur selten in die Karten schauen.
WWM-Moderator Günther Jauch (65) lässt sich nur selten in die Karten schauen.  © RTL/Stefan Gregorowius

Rate-Kollege Jürgen von der Lippe hat vor 14 Jahren (!) eigentlich eine dankbare Erfahrung mit dem Quizmaster gemacht.

"Letztes Mal hat er mir geholfen", erinnert sich der "Geld oder Liebe"-Veteran. Schade nur: "Ich habe das leider erst im Nachhinein gemerkt. Deshalb hat es mir in dem Moment nichts gebracht."

Beim zweiten Versuch wird er wohl aufmerksamer sein, weiß aber auch, dass Jauch sich nur selten in die Karten schauen lässt. Eine Tatsache, die auch Guido Cantz zu schaffen macht.

Die Geissens: Die Geissens: Robert erhält Anruf und stürmt besorgt zu seiner Luxus-Yacht
Die Geissens Die Geissens: Robert erhält Anruf und stürmt besorgt zu seiner Luxus-Yacht

"Günther Jauch lesen? Das könnte ich, glaube ich, nur, wenn er ein Buch schreiben würde", scherzt der "Verstehen Sie Spaß"-Moderator vor der Show. Er selber sei ein "ehrgeiziger Sack", der auch in der Familie ein wenig zum Klugscheißen neigen würde.

"Mein Abitur war 2,6, weil ich wenig gemacht habe." Im WWM-Special dürfte er jedoch höhere Ambitionen zeigen.

Wie sich die vier Promis bei Günther Jauch schlagen, gibt es am heutigen Donnerstag um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.

Titelfoto: Montage: RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Wer wird Millionär: