Überraschendes Geständnis: Das macht der neue WWM-Gewinner mit einem Teil seines Geldes

Köln - Ronald Tenholte (35) durfte sich am vergangenen Montag vor den Augen der TV-Zuschauer über einen Millionen-Gewinn freuen. In der RTL-Show "Wer wird Millionär" räumte der Saftbarbesitzer aus Köln den Maximalgewinn ab. Im Gespräch mit RTL verrät er nun, wohin das Geld fließen wird.

Günther Jauch (rechts) hat schon mehrere Millionengewinne(r) erlebt. Ronald Tenholte kann den Moment kaum fassen.
Günther Jauch (rechts) hat schon mehrere Millionengewinne(r) erlebt. Ronald Tenholte kann den Moment kaum fassen.  © TV NOW / Stefan Gregorowius

Normal wären vielleicht eine (Welt)-Reise, ein Autokauf oder die Investition in ein Eigenheim.  

Doch im Interview mit dem Sender erinnert die Verlobte Nora Becker, wer zuerst von den Tenholteschen Moneten profitieren dürfte.

"Du lässt Dir einen Backenzahn machen", wirft die Ehefrau in spe ein und führt Ronald Tenholte noch einmal vor Augen, dass so ein neuer Zahn auch ein wenig Geld kostet. 

Dem Interview zufolge hat ein Weißheitszahn dem Backenzahn wohl etwas den Platz geraubt, weshalb in etwa eine vierstellige Summe in die Zahngesundheit Tenholtes investiert werden müsse.

Wer will bei einem so gut gemeinten Ratschlag auch schon widersprechen? 

Der 35-Jährige nickt und denkt außerdem schon über das nächste gemeinsame Beziehungsprojekt nach - die bevorstehende Hochzeit.

Die Millionen-Frage zu den Europaletten konnte Ronald Tenholte leicht beantworten

Ronald Tenholte (links) ist der Sieger und strahlt über das ganze Gesicht.
Ronald Tenholte (links) ist der Sieger und strahlt über das ganze Gesicht.  © TV NOW / Stefan Gregorowius

"Sobald die Türen geöffnet sind", soll geheiratet werden, sagt Tenholte, der sich im Übrigen mit der Dame seines Herzens tatsächlich auch Gedanken über einen gemeinsamen Urlaub gemacht hatte.

Doch aufgrund der in der gesamten Bundesrepublik vorherrschenden Ausgangsbeschränkungen und des ins Auge gefassten Ziels Südtirol müssen die Reisepläne erst einmal auf die lange Bank geschoben werden.

Das ist trotz Corona-Krise mit dem Zahnarztbesuch hoffentlich nicht so.

Dem TV-Millionär kam bei seinem Geldgewinn entgegen, dass Nachschub für seine Saftbar mit Europaletten geliefert wird und er deshalb wusste, dass diese aus 11 Brettern besteht (TAG24 berichtete).

Titelfoto: TV NOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Wer wird Millionär:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0