Wer wird Millionär? Kanzler-Enkel steht bei stolzer Summe

Köln - Sein Opa und Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl (†87) wäre wohl stolz auf ihn gewesen. Johannes Volkmann (23) hat am Montagabend bei "Wer wird Millionär" 64.000 Euro Preisgeld erkämpft und darf bald noch weitermachen.

Johannes Volkmann (23) ist der Enkel von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl (†87). Er nahm am Montag bei "Wer wird Millionär" teil.
Johannes Volkmann (23) ist der Enkel von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl (†87). Er nahm am Montag bei "Wer wird Millionär" teil.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Moderator Günther Jauch (64) stellte dem Enkel des berühmten Ex-Kanzlers deshalb nicht nur die Quizfragen, sondern auch ein paar private Fragen.

"Klar, ich finde Politik spannend", untertrieb Volkmann bei der WWM-Ausgabe und berichtete von seiner Arbeit im Europäischen Parlament für den CDU-Politiker Sven Simon. Für ihn leitet er bereits das Büro!

Und mit dem berühmten Opa ist Politik somit auch automatisch eine Bürde, ahnte Günther Jauch.

"Kommt man da fast automatisch in die Richtung?", wollte Jauch neugierig wissen.

Der junge Quiz-Teilnehmer antwortete: "Ja, sicherlich bekommt man da was in die Wiege gelegt."

Kandidat tritt am 11. Januar weiter an

Moderator Günther Jauch (64) befragt Johannes Volkmann (23).
Moderator Günther Jauch (64) befragt Johannes Volkmann (23).  © TVNOW / Stefan Gregorowius

In der Show konnte sich Johannes Volkmann zunächst durch einige Fragen kämpfen. Doch bei 64.000 Euro war vorerst Schluss!

Das Zeitfenster von "Wer wird Millionär" war abgelaufen und der Kohl-Enkel darf in der nächsten Folge weitermachen.

Am 11. Januar 2021 wird Volkmann als Überhangskandidat erneut antreten und sein Geld in den Koffer packen oder möglicherweise noch mehr gewinnen.

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Wer wird Millionär:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0