Mordfall Peggy kommt ins ZDF

Von Björn Strauss

Mainz/Lichtenberg - True-Crime-Formate boomen seit einiger Zeit. Neben zahlreichen Podcasts landen mehr und mehr Kriminalfälle auch im TV. Im ZDF gibt es demnächst die sechsteilige Serie "Höllental". Diese rekonstruiert einen der berühmtesten Kriminalfälle Deutschlands: das Verschwinden der Peggy Knobloch.

2001 verschwindet Peggy Knobloch - erst im Jahr 2016 wird ihre Leiche im Wald gefunden.
2001 verschwindet Peggy Knobloch - erst im Jahr 2016 wird ihre Leiche im Wald gefunden.  © ZDF/divers

Diesen dramatischen Kriminal-Fall haben noch viele im Kopf. Peggy Knobloch wurde nicht einmal zehn Jahre alt.

Insgesamt sechs Folgen stellen den Fall dar. In Folge 1 geht es um Peggys "Verschwinden": Seit dem 7. Mai 2001 ist für die Familie von Peggy nichts mehr, wie es einmal war. Da verschwindet die Neunjährige. Deutschlandweit und international wird nach ihr gesucht. Die Polizei kann jedoch keine Spur von Peggy finden.

In Folge 2 dreht sich alles um die "Suche". In Lichtenberg und in Peggys familiärem Umfeld wird intensiv nach Verdächtigen Ausschau gehalten. Der Lichtenberger Gastwirtssohn Ulvi K. gerät in den Fokus - er legt ein Geständnis ab.

Das "Urteil" erwartet die Zuschauer im dritten Teil. Ulvi K. wird wegen Mordes angeklagt und verurteilt. Bald regen sich aber Zweifel. Ist Ulvi K. wirklich Peggys Mörder? Ganz besonders eine Frau, Gudrun R., ist von seiner Unschuld überzeugt.

Die Chronologie des Mordfalls Peggy Knobloch

Das ZDF sendet im kommenden Jahr die True-Crime-Staffel mit sechs Folgen zum Fall "Peggy".
Das ZDF sendet im kommenden Jahr die True-Crime-Staffel mit sechs Folgen zum Fall "Peggy".  © ZDF/divers

"Einspruch" und damit folgt Teil 4: Gudrun R. und Rechtsanwalt Michael Euler gehen den Fall Schritt für Schritt durch. Fazit: Ulvi K. ist unschuldig! Sie erreichen ein Wiederaufnahmeverfahren.

Die "Spuren" in Folge 5 bringen neue Verdächtige ans Licht. Der Freispruch für Ulvi K. im Wiederaufnahmeverfahren muss zu neuen Ermittlungen führen. Ermittler und auch einige Journalisten gehen Spuren nach. Erst im Jahr 2016 geschieht etwas, womit niemand mehr gerechnet hat: Peggys Leichnam wird von einem Pilzsammler in einem Waldstück in der Nähe von Lichtenberg gefunden.

"Kein Ende" in der 6. Folge: Peggys sterbliche Überreste aus dem Waldstück werden untersucht. Die Spuren vom Fundort werden akribisch ausgewertet. 17 Jahre nach Peggys Verschwinden tauchen endlich neue Erkenntnisse auf.

In einer Pressekonferenz verkündet die Staatsanwaltschaft Bayreuth, dass sie einen neuen Verdächtigen im Fokus haben. Dessen Teilgeständnis zieht allerdings einen Mann wieder in den Fall hinein, der eigentlich als entlastet galt: Ulvi K.

Anfang Januar strahlt das ZDF die spannende Serie "Höllental" aus. Ab Freitag, 8. Januar 2021 um 23.10 Uhr, im ZDF und ist dann ebenso in der ZDFmediathek zu sehen.

Titelfoto: ZDF/divers

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0