Ödes Silvester? Das will Andrea "Kiwi" Kiewel mit ihrer Show "Willkommen 2022" verhindern!

Berlin/Dresden - Ein Fast-Lockdown steht vor der Silvester-Tür. Dem will das ZDF Paroli bieten! Andrea Kiewel (56) will uns einheizen! Auch aus Dresden gibt's was zu hören.

Andrea Kiewel (56) und Johannes B. Kerner (57) freuen sich in ihrer Silvester-Show auf jede Menge nationale und internationale Gäste.
Andrea Kiewel (56) und Johannes B. Kerner (57) freuen sich in ihrer Silvester-Show auf jede Menge nationale und internationale Gäste.  © ZDF/Marcus Höhn

"Willkommen 2022" ist Deutschlands größte Silvestershow. Auch dieses Jahr geht die Sause LIVE vonstatten - direkt vorm Brandenburger Tor in Berlin!

Das Moderatoren-Duo Kiewel und Johannes B. Kerner (57) freuen sich auf nationale und internationale Gäste - und das sind jede Menge Promis.

Jetzt steht fest, wer auf der Bühne stehen wird: Popmusiker Adel Tawil (43), Star-DJ "Alle Farben", das Duo Glasperlenspiel, Tom Beck (43), Dieter Hallervorden (86), Marianne Rosenberg (66) und auch Bonnie Tyler (70).

Rote Rosen: "Rote Rosen": So geht es nach der Sommerpause weiter
Rote Rosen "Rote Rosen": So geht es nach der Sommerpause weiter

Außerdem wollen sich viele Prominente aus den Bereichen Show, Sport und Musik live von zu Hause in die Silvestershow schalten, so der Sender.

Als Knaller wird Tokio Hotel LIVE in der Silvesternacht aus L.A. zugeschaltet. Da wird sicherlich auch Heidi Klum (48) um die Video-Ecke schielen...

Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf musikalische Highlights, interessante Gäste und eine besondere Live-Inszenierung um Mitternacht freuen, die ein Feuerwerk am Brandenburger Tor möglich macht.

Das ZDF hat ein "VOLLE KANNE"-Programm zu Silvester

Bereits im vergangenen Jahr musste die traditionelle Silvesterparty am Brandenburger Tor ohne Publikum stattfinden. Promis kommen trotzdem!
Bereits im vergangenen Jahr musste die traditionelle Silvesterparty am Brandenburger Tor ohne Publikum stattfinden. Promis kommen trotzdem!  © Christoph Soeder/dpa

Um 17.25 Uhr zeigt das ZDF das "Silvesterkonzert aus der Semperoper – von Berlin bis Broadway": den diesjährigen Jahresausklang mit einer musikalischen Zeitreise in die wilden Zwanziger.

Hier stehen Klassiker von Gershwin bis Lehár auf dem Programm. In festlichem Ambiente spielt die Sächsische Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann (62).

Die Gesangssolisten Hanna-Elisabeth Müller (36) und Saimir Pirgu (40) sowie der Klaviervirtuose Igor Levit (34) komplettieren die hochkarätige Besetzung des Events.

"Undercover Boss": Chef von Supermarkt-Kette zickt Mitarbeiter an!
TV & Shows "Undercover Boss": Chef von Supermarkt-Kette zickt Mitarbeiter an!

Das ZDF zeichnet das diesjährige Silvesterkonzert am Donnerstag, 30. Dezember 2021, ohne Publikum auf.

Um 19.15 Uhr hält Olaf Scholz seine erste "Neujahrsansprache des Bundeskanzlers".

"Deckel drauf – 2021": Ab 19.25 Uhr blicken Fabian Köster (26) und Lutz van der Horst (46, "heute show") in dem Comedy-Jahresrückblick auf ihre skurrilsten, lustigsten und erinnerungsträchtigsten Momente aus 2021.

Nach der großen Silvestershow am Brandenburger Tor laufen ab 0.50 Uhr im neuen Jahr zwei Folgen der "ZDF-Kultnacht - Die schönsten Schlager der 80er". Im Anschluss ab 3.50 Uhr dann "RockPop" – eine Fusion der Musikrichtungen, die in den 70er- und 80er-Jahren die Szene beherrschten.

Die Silvestershow am Brandenburger Tor wird ohne Live-Publikum und unter Sicherheitsvorkehrungen produziert, die den aktuellen Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes zum Umgang mit dem Coronavirus entsprechen.

Titelfoto: ZDF/Marcus Höhn

Mehr zum Thema: