Von Schutzanzug bis splitterfasernackt: Supermodel zeigt sich komplett hüllenlos

Los Angeles - Lange haben wir nichts mehr von Topmodel Naomi Campbell (50) gehört. Nun meldet sie sich zurück - und zwar splitterfasernackt!

Naomi Campbell (50) ist normalerweise auf internationalen Laufstegen.
Naomi Campbell (50) ist normalerweise auf internationalen Laufstegen.  © Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa

Gerade jetzt in der Corona-Krise zeigt sich vor allem Naomi Campbell mehr verhüllt statt freizügig. 

Oft sah man die 50-Jährige mit Maske und vor allem zu Beginn der Pandemie sogar mit Schutzanzug (TAG24 berichtete). 

Doch offenbar ist das jetzt vorbei, denn die US-Amerikanerin zeigte sich kürzlich auf Instagram nahezu hüllenlos. 

Der Grund: Campbell macht Werbung für Modedesigner Valentino und setzt seine Handtaschen gekonnt in Szene. 

Das Shooting fand, wie die Bilder zeigen, an einer verlassenen U-Bahnstation in L.A. statt. Dabei hält das Topmodel auf jedem Schnappschuss jeweils eine Valentino-Tasche vor ihren nackten Körper.

Im Gegenzug zu den Fotos im Schutzanzug, kommen diese heißen Schnappschüsse wesentlich besser bei den über 9,3 Millionen Abonnenten an. "Immer den besten Style, Naomi!", "super heiß" sind nur einige der unzähligen positiven Kommentare. 

Eine wenige User können sich manche spöttischen Äußerungen nicht verkneifen: "Die sauberste auf der ganzen Welt", "Ich hoffe das Putzteam hat vor dem Shooting alles desinfiziert"...

Titelfoto: Screenshot/Instagram/naomi

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0