"Weil ich ein Nigger bin": Frau sticht sieben Mal auf Michael Jacksons Nichte ein

Las Vegas - Diesen brutalen Angriff wird Yasmine Jackson wohl nie vergessen. Die Nichte von Michael Jackson wurde auf offener Straße von einer Unbekannten mit einem Messer attackiert.

Yasmine Jackson (25) postete schockierende Bilder von der Tat.
Yasmine Jackson (25) postete schockierende Bilder von der Tat.  © Screenshot/Instagram/yasminejackson_

Die grausame Tat beschreibt die 25-Jährige auf ihrem Instagram-Profil und postete schockierende Fotos dazu, auf denen ihr Gesicht blutverschmiert ist sowie von Kratzern und Narben gezeichnet ist. 

"Ich wurde sieben Mal direkt vor meinem Haus gestochen, weil ich 'ein Nigger bin'", beginnt Jacksons Nichte ihren emotionalen Instagram-Post. Dann beschreibt sie eindringlich die Situation, während der sie noch nie eine solche Angst verspürt hatte. 

"Diese Frau verfolgte mich und fing an, mich zu erstechen. Sie sagte, sie macht das, weil ich ein Nigger bin." Minutenlang lag die 25-Jährige auf offener Straße am helllichten Tage. 

"Ich hatte Angst, allein zu sein und bat die Leute, mir zu helfen, aber niemand half. Bis einer es tat, dann kamen weitere hinzu, und ich bin so dankbar dafür", schreibt Yasmine weiter.

"Ich bin verdammt stolz, schwarz zu sein"

Noch immer hat Jacksons Nichte Schmerzen im Gesicht, könne immer noch nicht richtig ihren Hals bewegen. "Ich bete zu Gott, dass, wenn Ihr irgendeine Art von Hass gegenüber Schwarzen in Eurem Herzen habt, Ihr ihn heilt. Ich habe das nicht verdient, niemand hat das", verteidigt sich Yasmine.

Trotz des schrecklichen Vorfalls ist die US-Amerikanerin stolz "schwarz" zu sein. Zudem ruft sie ihre Fangemeinde auf, diesen Beitrag kräftig zu teilen, damit Rassismus aufhört.

Zum Schluss erzählt sie, dass die Täterin wegen versuchten Mordes und Angriffs mit einer tödlichen Waffe festgenommen wurde. Die Polizei ermittelt nun in Yasmines Fall.

In den USA kommt es häufig vor, dass Schwarze angegriffen werden. Zurzeit ist der Fall von George Floyd in aller Munde! Der Mann wurde vor wenigen Tagen von einem Polizisten mit dem Knie in den Nacken zu Boden gedrückt, sodass er verstarb.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/yasminejackson_

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0