Kopiert Mario Barth von Hanna Secret erotische Geschäftsidee?

Hamburg/Berlin - Zweites Standbein für Comedian Mario Barth (48)? Der 48-Jährige sorgte jüngst mit seiner Reaktion auf einen Bild-Artikel über Pornodarstellerin Hanna Secret (25) für einige Lacher bei Instagram!

Auf Instagram gab Komiker Mario Barth (48) bekannt, Pornodarstellerin Hanna Secret (25) nachzueifern und zukünftig auch seine getragene Unterwäsche zu verkaufen.
Auf Instagram gab Komiker Mario Barth (48) bekannt, Pornodarstellerin Hanna Secret (25) nachzueifern und zukünftig auch seine getragene Unterwäsche zu verkaufen.  © Montage: Instagram/hannasecret, Uwe Anspach/dpa

In dem Bericht der Zeitung ging es darum, dass die bekannte und beliebte Sexpertin mit dem Verkauf ihrer getragenen Unterwäsche Geld verdient.

"Bei der ersten Anfrage war ich noch Amateur-Pornodarstellerin. Ich hatte mich daraufhin umgehört und erfahren, dass es normal ist, dass Fans diese Art von Souvenir wollen", verdeutlichte die hübsche 25-Jährige gegenüber Bild.

Inzwischen biete sie ihre getragenen Tangas in Kombination mit einer Autogrammkarte und einer DVD für rund 85 Euro inklusive Porto an.

Kaisermania-Knaller: Roland Kaiser gibt in diesem Sommer vier Elb-Konzerte!
Roland Kaiser Kaisermania-Knaller: Roland Kaiser gibt in diesem Sommer vier Elb-Konzerte!

Besonders im Sommer laufe dies sehr gut.

"Viele Männer stehen auf Schweiß. Sie sagen, dass die Wäsche außerordentlich gut rieche", erklärte Hanna. Und das Geschäft floriert entsprechend: Mittlerweile habe sie nach eigener Schätzung insgesamt zwischen 5000 und 6000 Euro verdient!

Springt Mario Barth jetzt etwa auf diesen lukrativen Zug auf? Gibt es bald auch die getragenen Boxershorts des Berliner Komikers käuflich zu erwerben?

Mario Barth reagiert bei Instagram auf einen Artikel über Hanna Secret

Komiker Mario Barth ist begeistert von Hanna Secrets Geschäftsmodell

In seiner natürlich nicht ganz ernst gemeinten Reaktion auf Instagram wollte der Berliner auch sofort wissen, was seine Fans davon halten.
In seiner natürlich nicht ganz ernst gemeinten Reaktion auf Instagram wollte der Berliner auch sofort wissen, was seine Fans davon halten.  © Instagram/mariobarth

Der 48-Jährige war auf jeden Fall begeistert von diesem kreativen Geschäftsmodell und machte daraus in seinem Instagram-Post auch keinen Hehl.

"Ich weiß Corona macht erfinderisch. Die Idee ist super, hätte von mir kommen können. Ich verkaufe ab sofort auch meine Schlüpper", kündigte er an.

Er hatte sich direkt auch schon einen passenden Preis für die begehrte Ware überlegt, erklärte der gebürtige Berliner: "Nicht für 6000 Euro, nicht für 3000 Euro, nicht für 1500 Euro, nein, für 999 Euro. Komm, ist ein Schnäppchen. Wer ist dabei?"

Nach vier Monaten Funkstille: Laura Müller meldet sich zurück und zeigt den Nachwuchs!
Laura Müller Nach vier Monaten Funkstille: Laura Müller meldet sich zurück und zeigt den Nachwuchs!

Hoffentlich macht es der Komiker auch wie Hanna Secret und kümmert sich schnell um einen eigenen Onlineshop für seine getragene Unterwäsche!

Seine Fans dürften nämlich Schlange stehen, auch wenn eine Umfrage in seiner Instagram-Story zeitweise etwas anderes sagte: Auf die Frage "Wer hat denn Lust, meine Schlüpfer zu kaufen?", antworteten nur 39 Prozent mit "Her damit".

Die übrigen 61 Prozent? Die entschieden sich gegen die Boxershorts und wählten "Mir sind Socken lieber" aus.

So oder so, dem Berliner winkt ein florierendes Geschäft ...

Titelfoto: Montage: Instagram/hannasecret, Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung: