Tatort-Kommissar im Dresdner Kulturpalast Anzeige Wer richtig gefühlvollen Pop mag, sollte sich Staubkind merken Anzeige
491

Wer richtig gefühlvollen Pop mag, sollte sich Staubkind merken

In der Schauburg in Dresden gibt die Band Staubkind ein vorweihnachtliches Unplugged-Konzert. Mehr in der ANZEIGE

ANZEIGE

Du bist jetzt im Event-Kanal. Hier wirst Du über die besten Konzerte und Veranstaltungen in Sachsen informiert! Klick Dich in Ruhe durch.

Zieht den Stecker in der Schauburg: Louis Manke und seine Band Staubkind.
Zieht den Stecker in der Schauburg: Louis Manke und seine Band Staubkind.

Dresden - Louis Manke ist gebürtiger Dresdner. Hier lernte er auch Gitarre spielen. 2004 gründete er mit Freunden in Berlin die Band Staubkind.

Die Gruppe lädt nun am 9. Dezember 2017 zu einem besonderen Weihnachtsabend in die Dresdner Schauburg ein.

Inspiriert durch Bands wie Unheilig, Evanescence oder Oomph! macht Staubkind eingängigen und teilweise auch gefühlvollen Pop-Rock mit Synthie-Klängen und deutschen Texten.

Das passt auch wunderbar in die Vorweihnachtszeit. Und so verwandelt Staubkind die Schauburg in eine weihnachtlich-träumerische Kulisse.

Bei "Ein Weihnachtsabend Unplugged" gibt es im traditionsreichen Kino in der Dresdner Neustadt besinnliche Geschichten und Songs von Staubkind zu hören. Immer mit dabei: Knisterndes Kaminfeuer, glitzernde Weihnachtsbäume, der Duft von Plätzchen und Louis' unverwechselbare, raue Stimme!

Am 9.12.2017 gibt es das besinnlich-heimlige Unplugged-Konzert sowohl um 16 Uhr, als auch um 20 Uhr!

Aber Achtung, für die Spätvorstellung gibt es nur noch Restkarten!

Tickets gibt's ab 35,95 Euro.
Tickets gibt's ab 35,95 Euro.

Ihr kennt Staubkind noch nicht? Hört mal rein:

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Shows am 9. Dezember 2017
  • Beginn: 16 Uhr (Einlass 15 Uhr) und 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
  • Location: Schauburg, Dresden
  • Tickets im VVK ab 35,95 Euro
  • Im Netz und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Fotos: Staubkind