Wer in dieser Klinik anfängt, erhält zum Start 2.000 Euro!

ANZEIGE

Hamburg – Wer im medizinischen Bereich arbeitet und eine neue Herausforderung sucht, kann jetzt einen wichtigen Schritt machen. Die Helios ENDO-Klinik in Hamburg hat freie Stellen zu besetzen.

Gesucht werden Operationstechnische Assistenten (m/w/d)Medizinische Fachangestellte (m/w/d) und Gesundheits- & Krankenpfleger (m/w/d).

Das Beste: Es locken 2.000 Euro Willkommensprämie sowie ein unbefristeter Vertrag!

Klingt gut? Wir stellen Euch Euren neuen Arbeitgeber und die Aufgaben genauer vor!

Helios ENDO-Klinik in Hamburg

© Helios ENDO-Klinik Hamburg

Die Helios ENDO-Klinik gehört zu den renommiertesten Kliniken des Landes –  durch Spezialgebiete wie der Sport-Orthopädie ist sie sogar international bekannt.

Hervorragend ausgestattete OPs, moderne  Krankenzimmer und erstklassige Teams sorgen für eine optimale Arbeitsatmosphäre.

Neben elf Operationssälen und einem ambulanten und stationären Rehazentrum befinden sich im Haus zusätzliche Facharztpraxen für Neurologie, Chirurgie und Allgemeinmedizin, sowie ein MVZ für Orthopädie und Rehabilitative Medizin.

Ganz wichtig: Die Helios ENDO-Klinik weiß die Arbeit aller Mitarbeiter zu schätzen.

Das gilt natürlich auch für Operationstechnische Assistenten (m/w/d), Medizinische Fachangestellte (m/w/d) und Gesundheits- & Krankenpfleger (m/w/d), von denen aktuell noch mehr gebraucht werden. 

Das sind Eure Aufgaben:

© Helios ENDO-Klinik Hamburg

Zu Euren Aufgaben gehört unter anderem die Sicherstellung der korrekten Vor- und Nachbereitung operativer Maßnahmen und der OP-Säle. Dabei sind natürlich auch die Hygienerichtlinien einzuhalten.

Ihr unterstützt das OP-Team zum Beispiel mit Instrumentier- und Springertätigkeiten.

Weitere Aufgaben:

  • Durchführung der OP-Dokumentation unter Einhaltung von Schweigepflicht und Datenschutzbestimmungen
  • Versorgung und Dokumentation von Gewebetransplantationen für die Knochenbank
  • Weiterentwicklung von Arbeitsablaufmodellen sowie Sicherung der OP-Standards und der Qualität
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen

Ganz wichtig: GuK und MFA werden vor allem auch für den OP-Bereich gesucht. 

Das solltet Ihr mitbringen:

© Helios ENDO-Klinik Hamburg
  • Ausbildung zur OTA, GuK und MFA
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamgeist
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz
  • Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Engagement bei der Gestaltung und Optimierung von Arbeits- und Veränderungsprozessen
  • Berufserfahrung in den Bereichen Orthopädie und Neurochirurgie wünschenswert
  • Teilnahme an Zwischen-, Spät- und Rufdiensten

Die genannten Punkte gibt Euer Lebenslauf her? Dann schauen wir mal was die ENDO-Klinik alles zu bieten hat!

Das wird Euch geboten:

© Helios ENDO-Klinik Hamburg

Eines ist Fakt: In der ENDO-Klink wird nicht nur alles für die Patienten gegeben, sondern auch für das Klinik-Personal!

Neben guter Vergütung nach Haustarif lohnt sich der Wechsel zur ENDO-Klink vor allem aufgrund folgender Punkte:

  • unbefristete Verträge
  • individuelle Arbeitszeitmodelle
  • 2.000 Euro Willkommensprämie

In der ENDO-Klinik arbeiten viele Mitarbeiter für eine optimale Versorgung der Patienten. Möchtet Ihr dem Team unterstützend zur Seite stehen? Dann schnell bewerben!

So könnt Ihr Euch bewerben:

Die Bewerbung dauert nur 2 MinutenFüllt dazu einfach das Online-Formular aus mehr ist es nicht.

Oder sendet Eure Unterlagen an die OP-Leitung (Frau Melissa Möller-Meeder) per E-Mail:

melissa.moeller-meeder@helios-gesundheit.de

Ihr habt noch Fragen zu den Stellen oder zur Klinik? Kein Problem!

Ihr könnt Frau Möller-Meeder unter folgender Telefonnummer erreichen: 040/31 97 18 21 

© Helios ENDO-Klinik Hamburg

Titelfoto: Helios ENDO-Klinik Hamburg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0