In diesem Labor kämpfen Ärzte gegen schwere Herzkrankheiten 3.883 Anzeige
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Top
Skandal-Auftritt in Kitzbühel: Sido spielt die Hitler-Karte und läuft Sturm gegen das Publikum Top
Sie haben beim Möbelkauf 3-fach gespart. Am Sonntag könnt Ihr das auch 1.212 Anzeige
RB Leipzigs Serie gerissen! Tabellenführer verliert bei Angstgegner Frankfurt Top
3.883

In diesem Labor kämpfen Ärzte gegen schwere Herzkrankheiten

Das passiert in einem der modernsten Herzkatheter-Labore im ELBLANDKLINIKUM Riesa

Jeder vierte stirbt an Herzkrankheiten. Um das zu reduzieren, wurde im Neubau des ELBLANDKLINIKUM Riesa eines der modernsten Herzkatheter-Labore Deutschlands eingerichtet.

ANZEIGE

Riesa - Jeder Vierte in Deutschland stirbt an einer Herzkrankheit – eine erschreckend hohe Zahl!

Am 25. Mai wurde im Neubau des ELBLANDKLINIKUMS Riesa eines der modernsten Herzkatheterlabore Deutschlands feierlich eröffnet (TAG24 berichtete).

Aber was passiert dort eigentlich genau? Wir haben einen Ortstermin.

Der große Diagnose-Monitor erlaubt multifunktionale Darstellungen.
Der große Diagnose-Monitor erlaubt multifunktionale Darstellungen.

In den neuen Herzkatheterlaboren wird vor allem die Funktion und Durchblutung des Herzens untersucht. Falls notwendig, kann hier auch direkt die passende Behandlung angeschlossen werden.

Die Herzkatheteruntersuchungen können in den allermeisten Fällen schonend über das Handgelenk durchgeführt werden.

Hochmoderne Technik rettet Leben!

Auch im Falle eines akuten Herzinfarktes kann mit der vorhandenen Technik das verengte oder verschlossene Herzkranzgefäß direkt wieder geöffnet und dem Patienten somit das Leben gerettet werden.

Und für genau diesen Fall bietet das ELBLANDKLINIKUM eine 24-Stunden-Notfall-Versorgung an. Das heißt auch: Man muss nicht erst in die weiter entfernten Zentren fahren – ein großer Vorteil, wenn es um jede Sekunde geht.

Und genau genommen sind es sogar zwei Labore. Denn zeitgleich können zwei Patienten behandelt werden. Sei es für die Diagnose als auch für die Therapie von Erkrankungen des Herzens, der herznahen Gefäße und des Kreislaufes.

Das macht das Labor in Riesa außerdem so besonders:

Chefarzt Dr. Markus Schwerfer (r.) erklärt die sichtbaren und unsichtbaren Neuerungen.
Chefarzt Dr. Markus Schwerfer (r.) erklärt die sichtbaren und unsichtbaren Neuerungen.

Zum einen besteht es aus zwei neuen und hochmodernen Herzkathetermessplätzen.

Dadurch entsteht eine größere Flexibilität bei konkurrierende Eingriffen, insbesondere im Fall gleichzeitiger Notfälle.

Einzigartig ist auch die aufwendige Lichtinstallation von Philips, mit der die Labore ausgestattet sind. Davon profitieren sowohl die Patienten als auch das Personal.

Denn je nach Bedarf und ausgeübter Tätigkeit lassen sich die Räume in unterschiedliche Farben tauchen und erzielen bei bestimmter Farbauswahl sogar einen beruhigenden Effekt auf die Patienten.

Eine weitere Raffinesse zeigt sich erst durch einen Perspektivwechsel: Befindet sich der Patient nämlich in liegender Position auf dem Behandlungstisch, schaut er auf einen an der Decke befestigten Monitor, der verschiedene bewegte Motive des täglichen Lebens zeigt und so den Patienten von der Behandlung ablenkt.

Zudem wurden die Labore mit der neusten derzeit verfügbaren Technik ausgestattet.

All diese Besonderheiten tragen zu deutlich größerer diagnostischer Qualität bei und wurden mit Fokus auf die bestmögliche Patientenversorgung angelegt.

Ein wichtiges Thema dabei ist auch die Strahlenbelastung für den Patienten und den Untersucher. Sie konnte nämlich mithilfe dieser Neuerungen deutlich reduziert werden.

Für die neuen Anlagen und die entsprechenden technischen Neuheiten sind spezielle Schulungen notwendig, die zur Einarbeitung auf die Systeme selbstverständlich für das gesamte dort tätige ärztliche und pflegerische Personal dazu gehören.

Sollte also der Ernstfall eintreten, seid Ihr im ELBLANDKLINIKUM Riesa bestens aufgehoben.

Hier findet Ihr das neue Labor:

Verwaltungsdirektor Peter Zeidler stolz vor dem ELBLANDKLINIKUM Riesa.
Verwaltungsdirektor Peter Zeidler stolz vor dem ELBLANDKLINIKUM Riesa.

ELBLANDKLINIKUM Riesa
Weinbergstraße 8
01589 Riesa

Tel.: 03525/75 40
E-Mail: kontakt.riesa@elblandkliniken.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

Fotos: Thomas Türbe, Thomas Türpe

Jetzt muss alles raus! Zur Schließung haut der MEDIMAX Glauchau Technik super günstig raus! 9.660 Anzeige
Hund soll eingeschläfert werden: Grund schockt alle Top
Deutsche Skifahrerin rutscht in Tirol aus Sessellift und fällt meterweit in die Tiefe Top
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.114 Anzeige
Klaus Gjasula stellt schmeichelhaften Bundesliga-Rekord ein Neu
Angefrorene Kätzchen mit heißem Kaffee gerettet Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 1.510 Anzeige
Greenpeace nimmt mit Protestaktion billiges Fleisch ins Visier Neu
Ross Antony bei Riverboat: "Ich habe stundenlang geweint!" Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 26.482 Anzeige
DSDS-Kandidatin strippt breitbeinig im TV und bekommt fette Quittung! Neu
Energie Cottbus reagiert auf Moser-Abgang und holt Union-Legende Jan Glinker! Neu
Helge Schneider lebte früher in Armut: "Ging im Schlafanzug zur Arbeit" Neu
Frau warnt mit Horror-Fotos vor dem Fingernagel kauen Neu
Frau lässt sich Burger liefern und wirft ihn gleich wieder weg Neu
Frau rennt verwirrt umher: Polizei findet drei tote Kinder! Neu
Lack und Leder bei DSDS: Zu viel für Dieter Bohlen! Neu
Bauarbeiter blickt aus Gulli und wird von Auto getötet 1.506
FC Bayern: Nübel als echte Gefahr für Neuer? "Bester Torhüter, den die Welt je hatte" 585
SEK-Einsatz in Rot am See: Polizei nimmt Mann fest 3.496 Update
Erling Haaland: Wer soll diesen BVB-Wunderstürmer noch stoppen? 652
Bombenalarm an Tankstelle: Als die Einsatzkräfte eintreffen, machen sie überraschenden Fund 1.419
Nach Trauerfeier für Jan Fedder (†64): So denkt Til Schweiger über seine Beerdigung 3.578
Nach Liebeserklärung auf Instagram: Cathy Hummels schickt digitale Umarmung an Markus Söder 729
Jetzt ist es amtlich: Dani Olmo wechselt zu RB Leipzig! 766
Hatte Penis-Protzer Ennesto eine Affäre mit Danni Büchner? Jetzt spricht er endlich Klartext! 11.690
Dschungelcamp-König von 2011: Peer Kusmagk hat wichtige Botschaft 1.101
Darum haben wir Probleme mit stehenden Rolltreppen 832
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin haben Spitznamen aus kuriosem Grund 414
Paar hat gerade Sex, als plötzlich ihr Ex-Freund im Zimmer steht 5.182
Schwer verletzter Vater rettet Frau und Tochter (6) aus brennender Wohnung 558
Fahrerin konnte nicht mehr stoppen: Junge (8) von Auto erfasst und schwer verletzt 222
Darum lachen alle über das Logo von Donald Trumps neuer Weltraum-Armee 2.194
Meerschweinchen bei Eiseskälte vor Altglascontainer entsorgt 1.978
Zwei Mustangs krachen wegen eines Streifenwagens ineinander 5.551
Billie Eilish hatte Selbstmordgedanken: "In Berlin dachte ich darüber nach!" 1.532
Nach Dschungelcamp-Aus: Warum Raúl Richter im RTL-Busch nicht zündete 1.860
DHL-Fahrer nannte ihn "Puffgänger", dann flogen die Fäuste 9.769
Rot am See: Haftbefehl wegen sechsfachen Mordes gegen 26-Jährigen erlassen 3.037 Update
Thomas Müller schwärmt vom Dortmunder Jadon Sancho 490
Warum Komiker Jürgen von der Lippe Probleme mit Selfies hat 1.043
Hund macht seit einem Jahr jeden Abend dasselbe, um an Futter zu kommen 5.638
Winter deutlich zu mild: Wissenschaftler befürchten Folgen für Insekten und Allergiker 1.903
Lucia lässt alle Hüllen fallen: Von Schamhaar keine Spur 10.239
Sarrazin gegen SPD: Schlussgong nach Partei-Rauswurf noch nicht erklungen 331
Tödliches Familiendrama? 15-Jähriger stirbt, sein Bruder und Vater sind schwer verletzt 8.060 Update
Nach Brand im Krefelder Zoo: Spendensumme knackt Millionenmarke 245
Dating wird sicherer: Tinder startet neue Features! 413
Uneinsichtige Rentnerin karrt immer wieder kiloweise Nahrung in den Wald, um Wildtiere zu füttern 41.408
Kalte Füße? Deshalb frieren Vögel auf dem Eis nicht fest 476