In nur 90 Minuten von Leipzig: So nah ist ein Traumurlaub

ANZEIGE

Sachsen – Die Sächsische Schweiz ist inzwischen mehr als nur ein Geheimtipp für Urlauber. Aus ganz Europa kommen Besucher, die die Vielseitigkeit der Region schätzen und genießen. Und von Leipzig ist es nur eine 90-Minuten-Fahrt!

Wir zeigen Euch, was diese Region so einzigartig macht und was Ihr alles erleben könnt.

Wart Ihr schon mal in Pirna?

© TAG24

Den Ausgangspunkt für Euren Urlaub könnt Ihr ganz nach Euren Wünschen und Vorstellungen wählen – und das ist nicht selbstverständlich. Denn nicht jedes Urlaubsgebiet ist so kompakt und so gut vernetzt wie die Sächsische Schweiz.

Pirna würde sich zum Beispiel als Auftakt anbieten.

Dort könnt Ihr die charmante Altstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern  erkunden.

In den schmalen Gassen rund um den historischen Altmarkt finden sich kleine Modegeschäfte und Cafés sowie Eisdielen, die zum ausgiebigen Schlendern und Verweilen verführen.

Die Stadt an der Elbe ist Erholung pur und der perfekte Ort für den Beginn Eurer Tour:

1.000 Kilometer Wanderwege

Auch für Kinder ist das Wandernetz der Sächsischen Schweiz bestens geeignet.
Auch für Kinder ist das Wandernetz der Sächsischen Schweiz bestens geeignet.

Denn vom Tor der Sächsischen Schweiz aus, wie Pirna auch genannt wird, ist der Nationalpark nur ein Steinwurf entfernt.

Und schon befindet Ihr Euch in einem Paradies für Wanderer und Kletterer:

Das Elbsandsteingebirge inmitten des Nationalparks ist mit seinen schroffen Felsformationen und tief eingeschnittenen Tälern eine eindrucksvolle Kulisse.

Über 1.000 Kilometer gekennzeichnete Wanderwege findet Ihr in dem Gebiet vor. Ihr könnt Euch Eure Tour selbst zusammenstellen oder eine von etwa 200 Vorschlägen downloaden.

Besonders praktisch: Auch Familien mit kleinen Kindern können problemlos Wandern gehen. Viele Wege sind barrierefrei und deshalb auch mit dem Kinderwagen "befahrbar".

Ein bisschen Sightseeing darf es sein?

Beeindruckende Schlösser, Burgen und Festungen

Tolle Aussichten sind garantiert. Über die tief eingeschnittenen Täler ergeben sich tolle Aussichten.
Tolle Aussichten sind garantiert. Über die tief eingeschnittenen Täler ergeben sich tolle Aussichten.  © DDV Mediengruppe

In der Region Sächsische Schweiz sowie der nahen Umgebung gibt es Festungen, Burgen und Schlösser.

Festung Königstein ist eine der größten Festungsanlagen Europas und thront 247 Meter über dem gleichnamigen Ort auf einem Tafelberg.

Kleiner Insider-Tipp: In einem der beeindruckenden Steingewölbe befindet sich auch der Raum für ein riesiges Weinfass (früher 10 Meter hoch) – geht auf Entdeckertour und findet es selbst! ;-)

Einen Besuch Wert ist auch die Burg Stolpen. Die berühmte Gräfin Cosel verbrachte fast 50 Jahre in Gefangenschaft hinter diesen dicken Mauern.

Und auch hier haben wir einen Geheimtipp für Euch: die Folterkammer. Aber keine Sorge, schon seit 1770 wird diese nicht mehr genutzt ;-)

Etwas weiter südlich, an der Grenze zur Tschechischen Republik, befindet sich ein weiteres Highlight der Sächsischen Schweiz: Altenberg.

Altenberg: Vielseitiger Sommersportort

Mutig genug? In Altenberg könnt Ihr in einem Kart den Hang hinunter jagen und Euch mit einem Lift wieder hochziehen lassen.
Mutig genug? In Altenberg könnt Ihr in einem Kart den Hang hinunter jagen und Euch mit einem Lift wieder hochziehen lassen.  © DDV Mediengruppe

Bekannt und berühmt ist der Ort eigentlich für seine Aktivitäten im Winter. Doch Altenberg kann noch mehr! Im Sommer könnt Ihr und auch Eure Kinder mindestens genauso viel erleben.

Rund um Altenberg lässt sich herrlich wandern – sogar ins Nachbarland – und ausspannen. Auch die Sommerrodelbahn macht großen und kleinen Gästen viel Spaß.

Wer es besonders actionreich mag, kann etwas ganz Außergewöhnliches ausprobieren:

Ihr könnt mit Mountaincarts oder Monsterrollern den Skihang hinunterfahren. Die kleinen Karts bestehen im Wesentlichen aus tiefliegenden Sitzen, dicken Reifen, einer hydraulischen Scheibenbremse, sowie Lenker und Klingel.

Und jetzt kommt der Clou: Sie haben weder Motor noch Pedale! Hochgezogen werdet Ihr mit dem Lift und hinunter geht's nur mit Cart oder Roller.

Und auch um Eure Unterkunft braucht Ihr Euch keine Sorgen machen:

Übernachtungstipp

Die Pension am Lichtenhainer Wasserfall. Davor fährt die traditionelle Kirnitzschtalbahn ab.
Die Pension am Lichtenhainer Wasserfall. Davor fährt die traditionelle Kirnitzschtalbahn ab.  © Lichtenhainer Wasserfall

In der ganzen Region gibt viele kleine und schön gelegene Hotels, die pure Erholung versprechen. Außerdem findet Ihr in jedem noch so kleinen Ort Gasthöfe mit Übernachtungsmöglichkeiten, zum Beispiel die Pension Lichtenhainer Wasserfall!

Die Pension und Gaststätte liegt wunderschön eingebettet im Kirnitzschtal, in der Nähe von Sebnitz und ist Startpunk für Wandertouren und abwechslungsreiche Motorradausflüge.

Übrigens: Der Name kommt nicht von ungefähr. Die Pension befindet sich nämlich wirklich an einem Wasserfall. Das erste Highlight Eures Urlaubs befindet sich also direkt vor der Haustür!

In der Region kommen aber auch Camper auf Ihre Kosten und finden überall tolle Camping-Plätze.

Für jeden was dabei...

In der Sächsischen Schweiz befinden sich überall tolle Wanderwege.
In der Sächsischen Schweiz befinden sich überall tolle Wanderwege.  © Egbert Kamprath

In der Region Sächsische Schweiz gibt's jede Menge zu erleben und zu entdecken.

Tolle Schwimmbäder und Thermen, viele kleine besondere Orte sowie Aktivitäten für Euch und die Kids warten hier ebenfalls auf Euch.

Wenn Ihr noch mehr über die Sächsische Schweiz erfahren wollt, ist die neueste Ausgabe von "Lust auf..." der perfekte Ratgeber.

Darin befinden sich weitere Tipps und Sehenswürdigkeiten von einer einzigartigen Urlaubsregion.

Einfach Klicken und downloaden

© DDV Mediengruppe

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0