Grünes Licht für neue Bahnlinie nach Chemnitz!

ANZEIGE

Chemnitz/Limbach-Oberfrohna – Grünes Licht für den Verkehrsbund Mittelsachsen (VMS). Der Verbund bringt eine neue Bahn-Trasse direkt ins Chemnitzer Verkehrssystem.

Genauer gesagt von Chemnitz nach Limbach-Oberfrohna und zurück!

Wir haben die Details:

Neue Bahn-Trasse von Chemnitz-City ⇆ Limbach-Oberfrohna

So könnte es aussehen, wenn die neue Linie durchs Zentrum unserer Stadt fährt.
So könnte es aussehen, wenn die neue Linie durchs Zentrum unserer Stadt fährt.  © VMS

Mal schnell aus Limbach-Oberfrohna auf die Chemnitzer Kneipenmeile und bequem zurück? Dank einer Neubaustrecke des Chemnitzer Modells ist das bald möglich.

Das Chemnitzer Modell gilt als eines der wichtigsten ÖPNV-Projekte im Freistaat Sachsen und beinhaltet auch dieses gewaltige Vorhaben – geplant, gebaut und betrieben von dem Verkehrsbund Mittelsachsen.

Die Eckdaten im Überblick: 

  • Gesamtstrecke: 17 km, davon 10 km reiner Neubau
  • Kosten: rund 120 Mio. Euro
  • fünf Bauabschnitte, die zeitlich überlappend in Angriff genommen werden
  • Bauzeit: rund 10 Jahre, wenn Planungs- und Bauunterlagen freigegeben und Finanzen bereitgestellt werden

Befahren wird die Strecke von der City-Bahn Chemnitz (CBC) mit Zweirichtungs-Überlandbahnen und der CVAG mit Straßenbahnen. 

Doch der exakte Streckenverlauf sowie der offizielle Start werden erst in Zusammenarbeit mit Anliegern, Firmen und der Stadt Chemnitz festgelegt. 

Fest steht aber bereits jetzt: Der VMS wird die in der Chemnitzer Kernstadt schon liegenden Gleise so ergänzen, dass Regionalstadtbahnen der City-Bahn Chemnitz (CBC) und Straßenbahnen der CVAG über einen Innenstadtring rund um die City fahren können. 

Doch wo soll die Reise hingehen?

© VMS

Die neue Bahn wird über die Theaterstraße, Falkeplatz, Bahnhofstraße, Brückenstraße und zurück auf die Theaterstraße fahren.

Damit dieser ÖPNV-Ring entstehen kann, muss die Strecke neu gebaut werden.  

Dann geht es über die Hartmannstraße und Leipziger Straße bis Bornaer Straße. Ob die Bahn dann weiter links, rechts oder mitten auf der Leipziger Straße fährt, ergeben noch die Planungen mit einer Bürgerbeteiligung!

Von der Bornaer Straße wird die Trasse Richtung A4 gebaut, über die Autobahn mit einer Brücke geführt und schließlich das Chemnitz-Center erreichen. Dort fahren die Straßenbahnen der CVAG über eine Wendeschleife zurück in Richtung City.

Die Regionalstadtbahnen der City-Bahn Chemnitz werden anschließend als Eisenbahn weiter bis zur stillgelegten Eisenbahnlinie Limbach-Oberfrohna fahren.

Weitere Infos und regelmäßige Updates zum Projekt findet Ihr HIER

So soll die neue Bahn-Linie verlaufen.
So soll die neue Bahn-Linie verlaufen.  © VMS

Titelfoto: VMS


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0