Typisches Aprilwetter: Wochenstart bringt Schneeschauer nach Berlin und Brandenburg

Berlin/Potsdam - Der Winter kommt noch einmal zurück: Statt frühlingshaftem Wetter gibt es zum Wochenstart in Berlin und Brandenburg häufig Schneeregen und Graupel.

Zum Wochenbeginn wird Schnee in Berlin und Brandenburg erwartet.
Zum Wochenbeginn wird Schnee in Berlin und Brandenburg erwartet.  © Patrick Pleul/dpa

"Es kann kurzzeitig weiß auf den Straßen und glatt werden", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag. "Es ist typisches Aprilwetter."

Zu den kurzen Gewittern und Schneeschauern kommen am Montag teils auch kräftige Windböen der Stärke 7. Die Tagestemperaturen liegen zwischen 5 und 7 Grad.

Die erwarteten Niederschläge mit Schnee soll es nach der Vorhersage des DWD vermehrt am Montagnachmittag geben. In Berlin könne es auch abends noch mal zu Schneeschauern kommen, hieß es.

Pfingst-Wetter lockt mit viel Sonnenschein in Berlin und Brandenburg
Berlin Wetter Pfingst-Wetter lockt mit viel Sonnenschein in Berlin und Brandenburg

In der Nacht zum Dienstag sollen die winterlichen Niederschläge dann nachlassen. Es kann aber in manchen Regionen glatt werden. In der Niederlausitz soll es am Dienstagvormittag auch noch letzte Schneeschauer geben. Nach dem ungemütlichen Montag macht sich laut DWD bis zur Wochenmitte wieder Hochdruckeinfluss bemerkbar.

Die Temperaturen steigen.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: