Wilder Wetter-Mix in Berlin und Brandenburg: Der März macht heute, was er will

Berlin - Es wird ungemütlich. Am heutigen Mittwoch erwartet die Menschen in Berlin und Brandenburg wechselhaftes Wetter und vereinzelter Regen. Es ist so ziemlich alles dabei: Regen, Sonne, Schneeregen, Graupel und Gewitter.

Passanten müssen sich am Mittwoch unter anderem auch auf Schneeregen einstellen. (Archivbild)
Passanten müssen sich am Mittwoch unter anderem auch auf Schneeregen einstellen. (Archivbild)  © Christophe Gateau/dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte, wechseln sich Sonne und Wolken zu Beginn des Tages immer wieder ab.

Am Nachmittag treten lokale Regen-, Schneeregen- und Graupelschauer auf. Vereinzelt kann es zu Gewittern kommen - bei Höchstwerten zwischen sechs und acht Grad.

In der Nacht zeigen sich nur ein paar Wolken am Himmel, dabei bleibt es regenfrei. Örtlich tritt Glätte auf. Es kühlt auf Temperaturen zwischen minus ein und minus drei Grad ab.

Berlin und Brandenburg: Nach der Hitze sind Gewitter im Anmarsch
Berlin Wetter Berlin und Brandenburg: Nach der Hitze sind Gewitter im Anmarsch

Der Donnerstag startet zunächst heiter, bis zum Abend ziehen wieder Wolken auf. Dabei bleibt es den Tag über trocken. Die Temperaturen liegen zwischen acht und elf Grad. Nachts verdichten sich die Wolken, Regen wird laut Vorhersage jedoch nicht erwartet. Die Tiefstwerte liegen zwischen null und drei Grad.

Am Freitag gibt es laut DWD Sonne und Wolken im Wechsel. Es bleibt trocken. Die Temperaturen klettern auf Werte zwischen 13 und 16 Grad.

Nachts wird eine wechselnde Bewölkung erwartet, nur vereinzelt tritt Regen auf. Es kühlt auf Tiefstwerte zwischen zwei und sechs Grad ab.

Titelfoto: Christophe Gateau/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: