Bundespolizei ertappt Berliner Drogendealer auf frischer Tat

Berlin - Im Berliner Stadtteil Lichtenberg erwischten die Polizei am Samstagabend einen 26-Jährigen auf frischer Tat, als dieser gerade Drogen verkaufen wollte.

In Flagranti wurde der Dealer ertappt. (Symbolbild)
In Flagranti wurde der Dealer ertappt. (Symbolbild)  © Christian Charisius/dpa

Nach Angaben der Polizei wurde der mutmaßliche Drogendealer am Samstagabend kurz vor 22 Uhr bei dem illegalen Geschäft beobachtet und kurzerhand festgenommen.

Der 26-Jährige und sein Käufer (36) aus Weißensee wurden vor Ort kontrolliert. Die Beamten fanden bei beiden Männern unterschiedliche Betäubungsmittel.

Zusätzlich hatte der Jüngere Bargeld am Körper versteckt. Dazu mussten die Polizisten dem Verdächtigen unter die Gürtellinie greifen. Das Geld befand sich in seiner Unterwäsche.

Berlin: Waffenhandel: Berliner Polizei durchsucht Wohnungen
Berlin Crime Waffenhandel: Berliner Polizei durchsucht Wohnungen

Eine Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete eine Wohnungsdurchsuchung bei dem mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen 26-jährigen Hellersdorfer an. Dort hatte der Dealer weitere Drogen gelagert.

Die Polizei ermittelt nun gegen beide Männer.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Berlin Crime: