Brummi-Fahrer noch im Führerhaus! Feuerteufel zündet Lastwagen an

Berlin - Das hätte böse enden können! In Berlin-Marzahn haben in der Nacht zum Donnerstag zwei Lkw gebrannt. In einem der Lastwagen schlief noch ein Brummi-Fahrer.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.  © Dominik Totaro

Ein Zeuge habe Rauch an einem Sattelzug bemerkt und die Feuerwehr gegen 0.20 Uhr in die Raoul-Wallenberg-Straße alarmiert, sagte eine Polizeisprecherin gegenüber TAG24.

Die Einsatzkräfte konnte den Brand vollständig löschen.

Nur zwanzig Minuten später entdeckte den Angaben nach ein zweiter Zeuge ein weiteres Feuer an einem geparkten Lastwagen in derselben Straße.

Berlin: Wohnungsbrand in Spandau: Mieterin tot!
Berlin Feuerwehreinsatz Wohnungsbrand in Spandau: Mieterin tot!

In diesem habe noch der Fahrer geschlafen, sagte die Sprecherin weiter. Die Feuerwehr konnte den 49-Jährigen wecken und er verließ unverletzt das Führerhaus. Beide Lkw wurden beschädigt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: