Heftiger Unfall: Mercedes rast in geparkten Lkw - Alkohol am Steuer?

Berlin - In der Nacht zu Sonntag ist ein Mercedes im Berliner Stadtteil Hellersdorf in einen Lkw gerast.

Der Mercedes ist nach dem Crash komplett zerstört.
Der Mercedes ist nach dem Crash komplett zerstört.  © Dominik Tataro

Laut Zeugenberichten ereignete sich der schwere Unfall gegen 3.10 Uhr auf der Hellersdorfer Straße.

Demnach verlor der 39-jährige Mercedes-Fahrer die Kontrolle über sein Auto und krachte in einen geparkten Lkw, drehte sich durch den heftigen Aufprall und stoppte auf dem Mittelstreifen.

Menschen, die das Unglück gesehen hatten, eilten zur Hilfe und versorgten den Verunfallten, bis die alarmierten Rettungskräfte eintrafen.

Unfall in Berlin-Marzahn: Radlerin von Laster überrollt und schwer verletzt
Berlin Unfall Unfall in Berlin-Marzahn: Radlerin von Laster überrollt und schwer verletzt

Da die Polizisten bei dem 39-jährigen Fahrer einen Alkoholgeruch wahrgenommen hatten, musste er sich einem Alkoholtest unterziehen. Dieser ergab einen Wert von 2,16 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Die Einsatzkräfte räumen die Unfallstelle.
Die Einsatzkräfte räumen die Unfallstelle.  © Dominik Tataro

Aufgrund des Unfalls musste die Hellersdorfer Straße zwischen Feldberger Ring und Cecilienstraße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Auch der Ersatzverkehr der BVG war von der Sperrung betroffen.

Titelfoto: Dominik Tataro

Mehr zum Thema Berlin Unfall: