Neue Baustellen in Chemnitz: Hier wird es ab Montag eng

Chemnitz - Autofahrer aufgepasst: In den kommenden Tagen wird es in Chemnitz einige neue Baustellen geben. 

Im Bereich der Kreuzung Bahnhofstraße/ Augustusburger Straße wird an den Oberleitungen gebaut.
Im Bereich der Kreuzung Bahnhofstraße/ Augustusburger Straße wird an den Oberleitungen gebaut.  © Harry Härtel/ Haertelpress

Auf einer der wichtigsten Ausfallstraßen, der Chemnitztalstraße/B107, wird es für rund fünf Wochen eine halbseitige Sperrung geben. 

Bis 22. Mai wird zwischen Further Trift und Dammweg weiter am Breitbandausbau gearbeitet. Der Verkehr wird per Ampel geregelt.

Die Gornauer Straße wird für Medienanbindungen sogar komplett gesperrt. 

Die Vollsperrung betrifft den Bereich zwischen Am Kreyßighof und Jägerschlößchenstraße und gilt bis 30. April. Die Umleitung führt laut Stadtverwaltung über die Zschopauer Straße, Südring, Bernsdorfer Straße und Jägerschlößchenstraße wieder auf die Gornauer Straße. 

Die aktuellen Fahrbahneinschränkungen auf der Annaberger Straße gehen ab Mai auf einem neuen Teilstück in die Verlängerung: Derzeit werden zwischen der Marienberger Straße und der Neunzehnhainer Straße Telekomschächte erneuert. 

Die Arbeiten in dem Bereich werden am 8. Mai abgeschlossen. An diesem Tag beginnt dann die Erneuerung zwischen der Neunzehnhainer Straße und der Olbernhauer Straße (bis 22. Mai). Es gibt Fahrbahneinschränkungen in stadtwärtige Richtung. 

Auch auf diesen Straßen wird noch gebaut

Noch bis zum morgigen Montag ist der Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/ Augustusburger Straße voll gesperrt. Die CVAG erneuert auf der Kreuzung vor dem Archäologiemuseum "smac" die Gleise. Seit Freitagnachmittag ist die Kreuzung für den Oberleitungsbau und die Inbetriebnahme des Baugleises voll gesperrt.

Schon seit Anfang März laufen die Vorbereitungsarbeiten an dem Gleisdreieck. Seitdem gibt es Einschränkungen und veränderte Verkehrsführungen (TAG24 berichtete). Die Bauarbeiten sollen insgesamt 14 Monate dauern.

Auf der Bahnhofstraße wird nur wenige Meter entfernt von der Mega-Baustelle in Höhe der Wiesenstraße gebaut. In dem Bereich werden Fernkälte- und Trinkwasserrohre verlegt. Die Arbeiten dauern bis Ende Mai.

In der Fürstenstraße gibt es gleich mehrere Einschränkungen: zwischen der Hofer Straße und Zietenstraße werden bis Mitte Mai Wasserrohre verlegt. In Höhe der Hoferstraße ist die Fahrbahn wegen einer Gebäudesanierung bis Ende Dezember eingeschränkt. Bis Ende Januar 2021 gibt es zwischen der Dresdner Straße und Hainstraße eine weitere Einschränkungen wegen einer Gebäudesanierung.

Eine gute Nachricht für alle Autofahrer: Seit vergangener Woche ist die Vollsperrung der Kaßbergauffahrt Geschichte. Die historische Brücke wurde zwei Jahre lang saniert.

Titelfoto: Harry Härtel/ Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0