Das sagt Minischwein zum EM-Viertelfinale gegen Spanien

Chemnitz - Am Freitag trifft im Viertelfinale der Fußball-EM Deutschland auf Spanien und das Orakel des Tierparks Chemnitz meinte es mal wieder gut mit der deutschen National-Elf.

Jan Klösters wirft den Ball für das Orakel ein.
Jan Klösters wirft den Ball für das Orakel ein.  © Ralph Kunz

Minischwein Ehrmann (7) durfte wieder eine Vorhersage treffen, denn er tippte bereits den Spielausgang gegen Dänemark richtig.

"Wir hatten außerdem aufgrund des Wetters keine Möglichkeiten, mit anderen Tieren zu trainieren", sagte Tierpark-Pädagoge Jan Klösters (41).

Zusätzlich gibt es laut Klösters einen Ausfall bei den Tierpark-Orakeln: Kugelgürteltier Fuleco ist verletzt und hat einen getapten Panzer.

Chemnitz: Krasser Schaden: Rowdys fluten Seminarräume der TU Chemnitz
Chemnitz Krasser Schaden: Rowdys fluten Seminarräume der TU Chemnitz

Ehrmann spielte sich warm, mit dem Feld ist er bereits vertraut. Aufgeregt schnüffelte der Eber über den Rasen. Am Spielfeldrand stand bereits seine Frau mit dem gemeinsamen Ferkel und feuerte ihn an.

Es wird ein spannendes Spiel

Ehrmann schnüffelt fachmännisch über das Spielfeld.
Ehrmann schnüffelt fachmännisch über das Spielfeld.  © Ralph Kunz

Von Anfang an blickte Ehrmann in Richtung des deutschen Tors. Als das Spiel begann, stürmte er auch in diese Richtung. Aber er verfehlte das Tor mit Abstand und spielte den Ball ins Aus.

Neuer Einwurf und Ehrmann rannte wieder auf das Tor der Deutschen zu, aber der Ball landete erneut außerhalb der Feldlinien. Nächster Einwurf und Ehrmann spielte dasselbe Spielchen.

Eine Chance bekam das Orakel noch, das anscheinend auf ein langes, spannendes Spiel tippt: Jetzt ging es wieder auf das deutsche Tor zu. Dieses Mal traf der Eber und er legte in Windeseile einen zweiten Treffer nach.

Chemnitz: Chemnitz: Mazda kracht in Anhänger
Chemnitz Chemnitz: Mazda kracht in Anhänger

Für Jan Klösters war die Vorhersage eindeutig: "Das ist ein Sieg für Deutschland, aber erst in der Verlängerung." Diese Prognose ist auch realistisch, insofern Deutschland am Freitag den Aktionsradius der spielfreudigen Spanier einengt.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz: