Klassenzimmer auf Zeit: Hier eröffnet Chemnitz' erste Pop-Up-School

Chemnitz - Um dringend benötigte Pflegekräfte zu gewinnen, sind kreative Ideen gefragt: Das Bildungs- und Innovationsportal Chemnitz (BIP) will den Nachwuchs nun mit einer "Pop-Up-School" ködern. Die Schule auf Zeit eröffnet der freie Träger für Pflegeberufe auf dem Sonnenberg, Zietenstraße 13.

Will neuen Pflegenachwuchs gewinnen: BIP-Schulleiterin Judith Richter (37).
Will neuen Pflegenachwuchs gewinnen: BIP-Schulleiterin Judith Richter (37).  © Ralph Kunz

Bücher wälzen und trockene Theorie pauken - das ist in Chemnitz' erster Pop-Up-School alles tabu. Schulleiterin Judith Richter (37) und ihre Kollegen wollen andere Wege gehen. 

"Sozialberufe leben von Kreativität. Mit kleinteiligen Aktionen wollen wir Schüler und jeden anderen für die Pflege begeistern." 

So stehen beispielsweise "It piece Mund-Nasen-Schutz", "Airbrush-Tattoo", "Gebärdensprache" oder "Bewerbungsfotos mal anders" auf dem "Stundenplan".

Chemnitz: Chemnitzer Stadtratswahl: AfD und BSW jubeln als Gewinner
Chemnitz Chemnitzer Stadtratswahl: AfD und BSW jubeln als Gewinner

Für ihr kreatives Bewerbungsfoto hat sich Susanne Machalett (38) in Schale geworfen. Sie hat als Krankenpflegehelferin schon Erfahrung im Berufsfeld. "Ich find's toll, plane nächstes Jahr eine generalistische Pflegeausbildung", sagt sie. 

Auch Fatima Arab (15) hat die etwas andere Schule neugierig gemacht. "Ich will trotzdem was anderes machen, träume von einem Ingenieurstudium."

Judith Richter freut sich über jeden Interessenten, egal wie die Entscheidung am Ende ausfällt. "Man muss bedenken, dass es aktuell keine Berufsmessen gibt. Umso wichtiger ist es, den jungen Leuten Arbeitsmarktperspektiven aufzuzeigen." 

Auch "Bewerbungsfotos mal anders" steht auf dem "Stundenplan": Susanne Machalett (38) hat's getestet.
Auch "Bewerbungsfotos mal anders" steht auf dem "Stundenplan": Susanne Machalett (38) hat's getestet.  © Ralph Kunz
Sylwia Mroz (21) arbeitet in der BIP-Verwaltung und begleitet die Pop-Up-School.
Sylwia Mroz (21) arbeitet in der BIP-Verwaltung und begleitet die Pop-Up-School.  © Ralph Kunz
Fatima Arab (15) checkt, was die Schule auf Zeit zu bieten hat.
Fatima Arab (15) checkt, was die Schule auf Zeit zu bieten hat.  © Ralph Kunz

Programm und Anmeldung zur Pop-Up-School unter www.bip-chemnitz.de.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz: