Suche beendet: Der 58-Jährige aus Geringswalde ist wieder da

Update, 23. Juli: Wie die Polizei am Samstagvormittag mitteilte, wurde der vermisste 58-Jährige wohlbehalten in der Wohnung eines Bekannten in Geringswalde festgestellt.

Geringswalde - Seit Mittwoch wird der 58-jährige Eduard aus Geringswalde (Mittelsachsen) vermisst!

Der 58-jährige Eduard aus Geringswalde ist wieder da.
Der 58-jährige Eduard aus Geringswalde ist wieder da.  © Polizei Chemnitz

Der 58-Jährige war am Mittwochabend gegen 20 Uhr letztmalig durch seinen Betreuer in seiner Wohnung in der Klosterallee gesehen worden. Seit dem 21. Juli 2022 bestand kein Kontakt mehr zu dem Gesuchten. In seiner Wohnung konnte er nicht mehr angetroffen werden.

Erste Suchmaßnahmen von Betreuern im Umfeld der Wohnung am gestrigen Donnerstag führten nicht zum Auffinden von Eduard.

Am heutigen Freitag wurde eine Vermisstenanzeige bei der Polizei erstattet. Trotz daraufhin eingeleiteter Suchmaßnahmen blieb der 58-Jährige verschwunden.

Chemnitz: 200. und 1200. Geburt: Zwei Mädchen sind die Jubiläums-Babys
Chemnitz 200. und 1200. Geburt: Zwei Mädchen sind die Jubiläums-Babys

Eduard wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,65 Meter groß und schlank,
  • er hat sehr kurze graue Haare und trägt gelegentlich eine Brille
  • der 58-Jährige ist auf einen Rollator angewiesen und vermutlich mit diesem unterwegs,
  • der Vermisste spricht krankheitsbedingt sehr unverständlich.

Die Polizei fragt daher Euch: Wer hat Eduard seit Mittwochabend gesehen? Wem ist der Vermisste in Geringswalde oder dem Umfeld oder in Verkehrsmitteln aufgefallen? Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort des Vermissten machen?

Hinweise nimmt die Polizei Rochlitz unter 03737 789-0 oder der Notruf unter 110 entgegen.

Originalmeldung: 22. Juli, 22.31 Uhr, Aktualisiert: 23. Juli, 10.40 Uhr

Titelfoto: Polizei Chemnitz

Mehr zum Thema Chemnitz: